Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Ziel sind gesunde Mitarbeiter

„Gesunde Mitarbeiter sind ein zentraler Faktor für ein gesundes Unternehmen“, dieser Überzeugung sind Justus Olesch (v. li.), Kirstin Borgwardt, Andreas Steinke und Alexander Stark (Foto: Landkreis Harburg)

Informationen für Unternehmer zu Gesundheitsmanagement.

(mum). Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter sind das größte Kapital jedes Unternehmens. Viele große Unternehmen bieten darum mittlerweile Gesundheitsmanagementprogramme für ihre Belegschaft an. Wie ein solches Angebot aussehen kann, auch für kleine und mittlere Unternehmen realisierbar ist und welche finanziellen Fördermöglichkeiten es gibt - dazu informierten jetzt die Wirtschaftsförderer der Kreisverwaltung und der Stadt Winsen in Kooperation mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude.
Dr. Alexander Stark, Leiter der Landkreis-Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung, und Justus Olesch, Wirtschaftsförderer der Stadt Winsen, konnten dazu 20 interessierte Unternehmer aus dem Landkreis in der Winsener Filiale der Sparkasse begrüßen.
„Der demographische Wandel führt dazu, dass immer weniger Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, die eigenen Mitarbeiter zu halten. Ein gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld führt zu motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitern und ist darum wichtiger denn je“, so Stark. Andreas Steinke, der als Personalleiter der Sparkasse für rund 730 Mitarbeiter verantwortlich ist, hielt einen spannenden Expertenvortrag zum „Integrierten Gesundheitsmanagement“ der Sparkasse. Er zeigte sehr anschaulich auf, dass Maßnahmen wie Präventionskurse, Gesundheitstag, das gesetzlich vorgeschriebene betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) oder Betriebssport sich durch die Unterstützung der Krankenkassen häufig mit geringem finanziellem Aufwand erfolgreich realisieren lassen. „Unternehmen fordern von ihren Mitarbeitern Höchstleistung. Wir müssen die Gesundheit unserer Mitarbeiter darum stärker fördern“, so sein Fazit.
• Informationen zur Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ finden sich unter www.landkreis-harburg.de/wirtschaftsfoerderung-vor-ort. Die Themen sind vielfältig und streifen verschiedene Unternehmensbereiche von Mitarbeiterbindung bis hin zu „IT-Sicherheit und Einbruchsprävention“.