Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Mitgliederzahlen steigen - ADFC startet zuversichtlich in die Fahrradsaison

Karin Sager ist Vorsitzende des ADFC im Landkreis Harburg (Foto: ADFC)
(mum). Gute Stimmung herrschte jetzt während der Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC, Kreisverband Harburg) im Hotel Sellhorn in Hanstedt. Vorsitzende Karin Sager berichtete über die Aktivitäten im Kreisverband. Außer im Zuge der beliebten Radtouren der fünf Ortsgruppen engagierten sich die Mitglieder im verkehrspolitischen Bereich. „Wir konnten viele aktuelle Informationen über die Möglichkeiten der Stärkung der umweltfreundlichen Mobilität im Rahmen der Fahrradkommunal-Konferenzen sammeln“, so Sager.
Hauptthema im Landkreis sei noch immer der schlechte Zustand der vorhandenen Radwege an Landes- und Kreisstraßen. Laut Sager habe es unter anderem eine Fahrradtour mit der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler (SPD) und mehrere Gespräche mit den Verkehrsbehörden gegeben. „Der ADFC wurde beteiligt und hat eine Liste mit akuten Forderungen eingereicht“, so die Vorsitzende.
Für Sager sei die schönste Meldung im vorigen Jahr gewesen, dass der Kreisverband inzwischen 801 Mitglieder zählt. „Der Radverkehr nimmt zu und immer mehr Menschen interessieren sich für die Stärkung des Radverkehrs und die Verbesserung der Infrastruktur“, so die Vorsitzende. Unterstrichen wurde dies durch einen Antrag an die Versammlung, dass der ADFC-Kreisverband sich aktiv für die Verlängerung der Velorouten in Hamburg durch Harburg und in den Landkreis einsetzen soll.
Im Zuge der Versammlung bestimmten die Mitglieder die Delegierten für die Landesversammlung. Außer Karin Sager (Asendorf) zählen noch Arno Neumann (Winsen) und Joachim Franke (Neu Wulmstorf) zu den Landkreis-Vertretern.
Zum Abschluss der Versammlung schworen sich die ADFC-Mitglieder auf die Planungen zur 25-Jahr-Feier im kommenden Jahr ein. „Der Festausschuss hat mit den Vorbereitungen begonnen“, so Sager.
• Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.adfc-kreis-harburg.de.