Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Sparkasse wird zur Galerie

Patrik Ullmann, Leiter des Beratungscenters der Sparkasse Harburg-Buxztehude (li.), freut sich mit Privatkundenberaterin Annika Oswald (2. v. re.) die Mitglieder des Kunstnetz Jesteburg in ihrem Haus für ein Jahr zu Gast zu haben

Mitglieder des Kunstnetz-Jesteburg stellen im Beratungscenter der Sparkasse Buxtehude-Harburg aus.



mum. Jesteburg. Mitglieder des Kunstnetz-Jesteburg werden die Räumlichkeiten des Beratungscenters der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Jesteburg (Hauptstraße 66) für ein Jahr zu einer Galerie machen. Nahezu in allen Räumen - auch die Beratungszimmer - werden mit Kunstwerken der Mitglieder versehen. Verantwortlich für die Ausstellung sind Cornelia Carstens, Georg Nehlsen und Stefanie Busch. Ihnen war wichtig, dass die Bilder einen Bezug zu dem Kreditinstitut haben. „Begriffe wie Zuverlässigkeit, Beziehungen, Vertrauen, Heimatverbundenheit, Digitalisierung, Miteinander und Selbstständigkeit spielen eine Rolle“, sagt Busch.
Für die Ausstellung werden die Künstler zudem mit den jeweiligen Sparkassen-Mitarbeiter absprechen, was ausgestellt wird. So werden sich die acht nach den Orten der Samtgemeinde benannten Besprechungsräume zu „Zimmergalerien“ verwandeln. Die Kunstwerke werden innerhalb eines Jahres zweimal gewechselt. Das bedeutet, Interessenten haben die Möglichkeit, drei verschiedene Ausstellungen zu besuchen. Im Warteraum im Obergeschoss werden darüber hinaus Jesteburger Motive gezeigt.
Erstmals beschreiten die Kunstnetz-Mitglieder bei der Präsentation ganz neue Wege.  Alle Bilder sind mit einem QR-Code versehen. Über das Smartphone lassen sich dann Informationen - beispielsweise zu den Künstlern - abrufen. Sogar kleine Filme sind hinterlegt. Dafür stellt die Sparkasse kostenlos ihr WLAN-Hotspot zur Verfügung.
Die Bilder können während der Öffnungszeiten des Beratungscenters bewundert werden (montags und freitags 9 bis 12:00 Uhr, 14 bis 16 Uhr; dienstags und donnerstags 9 bis 12 Uhr, 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs 9 bis 12 Uhr). Da die Beratungsräume im Arbeitsalltag für Besprechungen genutzt werden und nicht jederzeit frei sind, wird ein kurzer Youtube-Film über die Ausstellung und die Künstler abrufbar sein.
• Die Vernissage findet am Donnerstag, 8. März, um 18.30 Uhr statt. Patrik Ullmann, der Leiter des Beratungscenters, freut sich mit den Sparkassen-Mitarbeitern auf viele Gäste.

Neun Künstler sind dabei
Im Zuge der ersten Ausstellung sind Werke folgender Künstler zu sehen: Harriet Romanowski (Zimmer „Bossard“), Karin Neudert (Rüsselkäfer), Gisela Thiele (Wiedenhof), Susanne Dinter (Bendestorf), Marietta Klingenberg (Lüllau), Georg Nehlsen (Harmstorf), Angela Bergmann (Itzenbüttel), Cornelia Carstens (Treppenaufgang) und Steffi Busch (Thelstorf). Zusätzlich befinden sich im offenen Bereich vor den Zimmern Bilder zum Thema Jesteburg.