Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Diese Nikolaus-Aktion kommt bestimmt gut an!

Geschäfte mit diesem Plakat beteiligen sich an der Nikolaus-Aktion

Zahlreiche Jesteburger Gewerbetreibende befüllen für Kinder die Schuhe.

mum. Jesteburg. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt kommt es auf die Kinder an. Ute Ina Kroll (Unikate-Immobilien), Nicole Gottweis und Tina Thiel (Die Weiberei) sowie Simone Hardt (Jesteburger Buchladen) haben gemeinsam eine Nikolaus-Aktion organisiert, an der sich zahlreiche Geschäfte beteiligen (das WOCHENBLATT berichtete). Der Ablauf ist ganz einfach: Zwischen dem 25. November und 1. Dezember dürfen alle Kinder bis 15 Jahre in einem der teilnehmenden Geschäfte (sie sind daran zu erkennen, dass sie ein großes Nikolaus-Plakat im Schaufenster haben) einen Stiefel abgeben. "Selbstverständlich gilt das auch für Kinder, die nicht in Jesteburg wohnen", sagt Initiatorin Tina Thiel. Die Jungen und Mädchen erhalten im Gegenzug eine Nummer, die sie gut aufbewahren sollten. Ab dem Nikolaustag - Sonntag, 6. Dezember - sind die Teilnehmer dann gefordert. Sie müssen sich überall in Jesteburg auf die Suche nach ihrem Schuh machen.
In folgenden Geschäften und Unternehmen können die Stiefel abgegeben werden:
• Unikate Immobilien
• Jesteburger Buchladen
• TUI-Reisecenter
• Vintage & mehr
• Computex
• Mokkasin Cafe
• Knackig & Frisch
• SP Minke
• Berg & Tal
• Susannes Gewächshaus
• Optiker Resch
• Tabakbörse
• Parfümerie Unique
• Jesteburger Drogerie
• Weinhandlung Meyer-Hoppe
• AHD Pflegedienst
• Team Sport
• JesteBurger
• Die Weiberei
• Optiker Meins