Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Einsatz mit Schaufel - Tabler aus dem Landkreis Harburg bauen Sandkiste für Heimkinder

Trotz brennender Sonne legten die Tabler eine Sandkiste für die Jungen und Mädchen des Kleinkinderschutzhauses an
(mum). Das ist Einsatz! Bei gefühlten 40 Grad im Schatten und brennender Sonne waren die Mitglieder des Service-Clubs Round Table 28 Hamburg-Harburg - sie wohnen zum größten Teil im Landkreis Harburg - im Einsatz für den guten Zweck. Sie bauten dem Kleinkinderschutzhaus Süderelbe in Neuwiedenthal eine neue Sandkiste und schenken den Jungen und Mädchen zwei neue Go-Karts.
„Die alte Sandkiste wurde vor vier Jahren auch von uns hergerichtet“, sagt Tisch-Präsident Jan Schwarz (Apensen). Nun sei es an der Zeit gewesen, etwas Neues zu machen. „Die Sandkiste ist der zentrale Spielplatz der Einrichtung und wird ständig von den Kindern in Beschlag genommen“, so Past-Präsident Daniel Diekhoff (Maschen). Während die Kinder mit den neuen Flitzern um die Wette fuhren, legten die Männer die neue Sandkiste an.
Die Tabler begleiten das Kleinkinderschutzhaus bereits seit vielen Jahren. Außer verschiedenen Sachspenden werden regelmäßig Ausflüge mit den Jungen und Mädchen sowie den Erziehern unternommen. Dabei steht im Vordergrund, dass auch die Familien der Tabler dabei sind. Auch die WOCHENBLATT-Leser unterstützen das Heim bereits zur Weihnachtszeit mit vielen Geschenken.
Finanziert wird die Sandkisten- und GoKart-Spende sowie die Ausflüge mit Hilfe der Veranstaltungen des Service-Clubs. Beispielsweise findet am Samstag, 10. Oktober, ein Konzert mit Lotto King Karl im Stellwerk statt. Ohnehin legendär ist der Comedy-Abend in der Friedrich-Ebert-Halle mit 1.000 Gästen - das nächste Mal am 6. Februar 2016.
• Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.rt-28.de.

Das ist Round Table:
Round Table (www.round-table.de), das ist ein internationaler Service-Club mit etwa 3.500 Mitgliedern allein in Deutschland. Weltweit gibt es "RT" in etwa 60 Ländern mit mehr als 32.000 Mitgliedern. In den Landkreisen Harburg und Stade gibt es mit Harburg (www.rt-28.de), Winsen (www.rt165.de), Nordheide (www.rt130.de) und Stade (www.rt105.de) vier Tische. Ziele des Clubs sind der Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen, die Pflege neuer Freundschaften im In- und Ausland sowie vor allem der Dienst an der Allgemeinheit.