Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Prosit der Gemütlichkeit: Oktoberfest im Landkreis Harburg

So wie Lea Henschel, Nicole Hempel und Nastasja Herrmann (v. li.) vom Autohaus „Kuhn+Witte“ holten am Wochenende zahlreiche Bewohner des Landkreises Dirndl, Lederhosen und Janker aus dem Schrank, um stilecht in bayerischer Tracht Oktoberfest zu feiern. Ob im Autohaus oder bei Möbel Kraft, bei bester Stimmung wurde zu zünftiger Blasmusik allerorten ausgelassen getanzt
(as). „Die Stimmung ist grandios, und das bayerische Essen schmeckt super!“ Beate Trautmann, Ingrid Decker, Theresia Müller, Martina Müssig und Heinrich Nachtigall sind längst Stammgäste auf dem Oktoberfest des Autohauses „Kuhn+Witte“, das mittlerweile Tradition in Jesteburg ist. Bereits zum fünften Mal haben Geschäftsführerin Kerstin Witte und ihr Team das Fest im Nutzfahrzeuge-Zenrum an der Harburger Straße ausgerichtet. „Wir haben selbst großen Spaß an dieser Veranstaltung“, sagte Kerstin Witte. Das kommt an: Rund 800 Jesteburger und Besucher aus den umliegenden Ortschaften feierten und tanzten gemeinsam zu zünftiger Blasmusik. So wie in Jesteburg hieß es an zahlreichen weiteren Orten im Landkreis Harburg: „O'zapft is!“