Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein wundervolles Naturschauspiel

Auch das ist Heide: das Pietzmoor bei Schneverdingen am frühen Morgen - fotografiert von Dieter Rabenstein

(mum).

Wie erleben die WOCHENBLATT-Leser die blühende Heide? Zahlreiche Leser folgten dem Aufruf, ihre schönsten Heide-Motive einzusenden. Heute stellen wir einige Bilder
vor. Herzlichen Dank für die Teilnahme!
• Die Bilder machen Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang durch die Heide. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug entlang des Heidschnuckenweges? Die 223 Kilometer lange Strecke von Hamburg-Fischbek nach Celle, die 2014 zu Deutschlands schönstem Wanderweg ausgezeichnet wurde, bietet z.B. Wanderern einen ganz besonderen Service - eine Beschilderung für die Einkehr in Cafés und Restaurants. Bereits an vielen Startpunkten am Weg finden Wanderer einen Hinweis, wann die nächste Einkehr in ein idyllisches Hofcafé oder Landrestaurant möglich ist.

Die Fotos stammen unter anderem von:
Marianne Teune (Winsen)
Wilfried Laugwitz (Buchholz)
Petra Adamik (Seevetal)
Dieter Rabenstein (Hanstedt)
Dieter Matthe (Garstedt)


Lesen Sie auch:
Unterwegs in der Heide