Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Engagierter Einsatz im Freibad

Bereits vor einer Woche waren etwa 20 Freiwillige im Einsatz, um die Fundamente für die neue Sonnensegel-Anlage auszuheben (Foto: Freibad Förderverein)

Mitglieder des Fördervereins "Unser Freibad" bitten um Unterstützung / Zwei Putz-Aktionen im April.

mum. Jesteburg. Was dieser Verein auf die Beine stellt, kann sich wahrlich sehen lassen: Seit 2004 sorgt der Förderverein "Unser Freibad Jesteburg" (mehr als 800 Mitglieder) dafür, dass Jung und Alt die Vorzüge eines Freibads im Sommer genießen können. "Ohne den Verein und seine Aktiven wäre das Freibad schon längst geschlossen", lobte unlängst Bürgermeister Udo Heitmann das Engagement der Freiwilligen.
Und auch das hat Tradition: Bis die große Eröffnungsparty am Sonntag, 1. Mai, gefeiert werden kann, muss das Bad auf Hochglanz poliert werden. Dafür sorgen jedes Jahr zahlreiche Helfer. Der erste Arbeitseinsatz steht unmittelbar bevor: Am Samstag, 2. April, von 9.30 bis 14 Uhr, werden laut Vereins-Sprecherin Carola Boos wieder bis zu 200 Helfer das Bad auf Vordermann bringen. Der zweite Putztag findet am Samstag, 23. April, ebenfalls von 9.30 bis 14 Uhr statt. Arbeitsgeräte, die für die Beckenreinigung und die Geländepflege hilfreich sind, dürfen gern mitgebracht werden (Hochdruckreiniger, Schubkarren und Schrubber). Unter anderem gilt es, das Becken zu reinigen und Beete, Gehölzer sowie die Rasenfläche frühligsfein zu machen.
Für erfrischende Getränke und Verpflegung ist gesorgt.
Kürzlich waren etwa 20 Freiwillige im Einsatz, um sechs Fundament-Gruben rund um das neue Kleinkindbecken auszuheben. Dort werden dann Betonfundamente für die Masten der neuen Sonnensegel-Anlage ihren Platz finden. "Wir hatten die Idee, einen Teil der Wasserfläche zu verschatten", sagt Sprecherin Carola Boos. Der "Strandbereich" des Beckens sei gerade für die Kleinsten der optimale Platz zum Planschen. "Deswegen muss hier für Sonnenschutz gesorgt werden." Sponsor des Sonnensegels ist übrigens die Sparkasse Harburg-Buxtehude. Die Mitglieder führten die Arbeiten selbst aus, um zum einen Geld zu sparen. Zum anderen sollte das gerade neu gestaltete Gelände nicht gleich wieder in Mitleidenschaft gezogen werden. Zur feierlichen Freigabe des Kinderbeckens am 1. Mai kommt prominenter Besuch: Landrat Rainer Rempe angekündigt.
• Der Vorverkauf der Saision-Tickets startet Mitte April.
• Weitere Informationen zum Jesteburger Freibad-Verein gibt es im Internet unter www.freibad-jesteburg.de.