Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster "Natur bewegt"-Tag

Am Montag trafen sich alle Koordinatoren zu einem Vorbereitungsgespräch (Foto: Landkreis Harburg)

Organisatoren-Treffen: Aktionstag auf dem Heidschnuckenweg in Vorbereitung.

(mum). Da werden die Heidschnucken staunen: Die Sportregion Heide, die Kooperation Heidschnuckenweg und die Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz laden für Samstag, 16. September, zu einem wahrhaft bewegten Tag in der Natur ein - den "Natur bewegt"-Tag. Die Vorbereitungen für den Aktionstag sind bereits in vollem Gange! Am Montag trafen sich alle Koordinatoren, Sportvereine und andere Beteiligte zur Abstimmung des "Natur bewegt"-Tages.
An 16 Standorten entlang des Heidschnuckenwegs bietet der Zusammenschluss der Sportbünde Celle, Harburg-Land und Heidekreis mit Unterstützung seiner Vereine spannende und kreative Bewegungsangebote an. Ganz gleich, ob man sich auf eine angeleitete Kräuterwanderung begibt oder einem Geocaching-Schatz auf der Spur ist, ob man bei einer Yoga-Session zu sich findet oder gar um ein Minisportabzeichen kämpft - an diesem Tag kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Mehr als 70 verschiedene Veranstaltungen laden auf dem Heidschnuckenweg zwischen Hamburg-Fischbek und Celle zum Mitmachen und Aktivwerden ein. Eröffnet wird der Tag am Morgen in Müden (Örtze), wo sich direkt der Besuch des Müdener Mühlenfestes anbietet.
• Weitere Informationen zum "Natur bewegt"-Tag sind im Internet unter www.lhg.me/14634 abrufbar. Dort wird in Kürze auch das komplette Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Fragen zum Aktionstag und zum Heidschnuckenweg beantwortet Christiane Vogt, Mitarbeiterin der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung, unter der Rufnummer 04171 - 693603 oder per E-Mail an c.vogt@lkharburg.de.