Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fußweg-Verbot für Radler - bald auch in Brackel

mum. Hanstedt/Brackel. Der ideologische Feldzug von Karin Sager (Asendorf) geht weiter. Nachdem die Vize-Kreisverbands-Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) bereits in Hanstedt den Zorn der Bürger heraufbeschwor, zettelt sie nun in Brackel die nächste „Radfahrer-Revolte“ an.
Sager stellte beim Landkreis einen Antrag, der nun auch alle Radfahrer in Brackel auf die Straße zwingt. „Ich bin davon überzeugt, dass wir Radfahrer auf der Straße sicherer sind, als auf dem Gehweg“, so Karin Sager. In Hanstedt formierte sich großer Widerstand gegen das Fußweg-Verbot; mehr als 1.000 Unterschriften kamen zusammen. Allerdings ohne Erfolg. Das Verbot bleibt.

Weitere Lese-Empfehlungen:
Hanstedt: Das Fußweg-Verbot für Radler bleibt

Radfahrer als Behördenopfer - Bürgersteigverbot in Hanstedt bleibt weiter bestehen

"Wir haben einen Fehler gemacht!"

Fußweg-Verbot für Radfahrer in der Kritik

Unterschriften-Aktion gegen Fußweg-Verbot für Radler

Fußweg-Verbot für Radfahrer in Hanstedt

„Radweg-Verbot ist lebensgefährlich“