Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Jesteburger Freibad wird es jetzt gemütlich

Hier lässt es sich aushalten: Dr. Claudia Brase (Mitte), Henning Buss und Annika Oswald auf der neuen Picknickbank im Jesteburger Freibad (Foto: oh)

Förderverein freut sich über Picknick-Arrangements / Sponsoren gesucht.

mum. Jesteburg. Drei rustikale Picknick-Arrangements, jeweils bestehend aus einem Tisch und zwei Bänken mit Rückenlehne, verschönern jetzt das Freibad Jesteburg. Gefertigt wurden sie aus Eichennaturholz von der Firma Franz Konrad Forstbetrieb aus dem benachbarten Asendorf, die eine Garnitur auch gleich spendete. Die Finanzierung des zweiten Ensembles übernahm die Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Es ist doch toll, dass wir dieses Schwimmbad hier in Jesteburg haben“, schwärmt Annika Oswald, Jugendberaterin in der Jesteburger Geschäftsstelle der Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Bislang gab es auf unseren Grünflächen keine Bänke außerhalb des Kioskbereichs“, sagt Dr. Claudia Brase, Vorsitzende des Fördervereins „Unser Freibad“. Jetzt könne auch dort bequem Mitgebrachtes gegessen werden.
Etwa 900 Mitglieder zählt der Freibad-Verein. „Dadurch gibt es bei den regelmäßigen Arbeitseinsätzen am Schwimmbad immer viele Mitarbeiter, die unentgeltlich helfen, wie bei der Reinigung des Beckens oder der Pflegearbeit an Gelände und Gebäuden“, sagt Brase.
Übrigens: Noch wird für das dritte Picknick-Arrangement ein Sponsor gesucht. Interessenten können sich im Freibad melden.
• Weitere Informationen im Internet unter www.freibad-jesteburg.de.