Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Marxen wird jetzt Boule gespielt!

Die Marxener Bernd Thiel (v. li.), Jürgen Tiedt und Rüdiger Rentsch packen mit an, damit die neue Boulebahn bald fertig ist (Foto: oh)

Gemeinde finanziert das Material / Helfer packen ehrenamtlich mit an.



mum. Marxen. Da staunten einige Spaziergänger und Radfahrer in Marxen: Kürzlich riss ein riesiger Bagger die Rasenfläche in der Straße Moorburg in einem Rechteck auf. Gleichzeitig waren Helfer mit Spaten am Rande der Fläche beschäftigt. Hintergrund: Marxen erhält eine Boulebahn.
„Im Rahmen der Dorferneuerung wurden im vergangenen Jahr die Wünsche der Dorfbewohner in einer Prioritätenliste aufgenommen“, sagt Architektin Ursula Lindstaedt. Das Anlegen einer Boulebahn sei dabei auch gewünscht worden. „Leider sind die Fördergelder für die Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung noch nicht endgültig geklärt“, so die Architektin. Die Gemeinde Marxen habe daher beschlossen, die Mittel für das Material bereit zu stellen, jedoch auf ehrenamtliche Helfer zu setzen.
Wenn die Boulebahn demnächst fertig sein wird, können alle Marxener sie nutzen. Am Spielfeldrand werden sogar auf einer Tafel die Spielregeln erklärt. Am besten sei es, man verabrede sich mit Freunden oder beobachte andere Spieler.