Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jesteburger Weihnachtsmarkt: Hier rockt der Nikolaus

Auch der Weihnachtsmann schaut in Jesteburg vorbei (Foto: oh)
 
Endlich wieder Weihnachtsmarkt: In Jesteburg fiebert man dem kommenden Wochenende entgegen (Foto: oh)

Der „GeWerbekreis“ Jesteburg lädt zum neuen Weihnachts-Event ein - Weihnachts-Disco am Samstag.

mum. Jesteburg. Das ist ein Grund zur Freude: Jesteburg hat wieder einen echten Weihnachtsmarkt: der „GeWerbekreis“ lädt für das Wochenende, 30. November und 1. Dezember, auf den Spethmann-Platz im Herzen des Dorfes ein. Die Organisation hat Bernd Jost übernommen, der bereits bei der Kunst- und Kulturwoche sein Organisationsgeschick unter Beweis gestellt hat. „Als feststand, dass es wieder einen echten Weihnachtsmarkt geben würde, stand das Telefon bei mir nicht mehr still“, freut sich Jost. Zahlreiche Vereine, viele Unternehmen und Privatpersonen wollen sich an dem vorweihnachtlichen Treffen beteiligen. Der Startschuss fällt am Samstag um 15 Uhr. Jost ist es gelungen, das kleine Budendorf mit viel Leben zu füllen (siehe Kasten). Besonders freut sich der Organisator auf eine echte Premiere: Ab 20 Uhr findet die erste Weihnachts-Disco in Jesteburg statt. Für die passende Musik sorgt Jost persönlich. Damit die Gäste definitiv nicht im Regen stehen werden, hat der „GeWerbekreis“ ein riesiges Sonnensegel angeschafft, das am Wochenende zum ersten Mal zum Einsatz kommt.
Die Mitglieder des „GeWerbekreises“ waren bereits vor dem Beginn des Weihnachtsmarktes im Einsatz für ihr Dorf. Mehr als 80 Tannenbäume wurden mit Lichterketten geschmückt. Die Bäume werden in den Tagen vor dem ersten Advent von den Bauhof-Mitarbeitern an den Straßenlaternen befestigt. Die festliche Illumination finanziert der GeWerbekreis.

Das Programm:

Organisator Bernd Jost hat sich ein abwechslungsreiches Programm für den Weihnachtsmarkt einfallen lassen:
Samstag, 30. November
Beginn: 15 Uhr
16 bis 17: Weihnachtslieder mit dem Jesteburger Blasorchester
17 bis 18: Der Weihnachtsmann kommt auf einem Pferd und verteilt Geschenke
15 bis 19: Diverse Vorführungen
20 bis 23: Weihnachts-Disco unter einem großen Zeltdach (damit alle im Trockenen stehen)
Sonntag, 1. Dezember
Beginn: 14 Uhr
Ohne Zeit: Vorführungen, der Weihnachtsmann kommt und diverse Überraschungen.
Ende: 18 Uhr

An beiden Tagen gibt es im Gemeindehaus eine Kaffeetafel und einen „Eine Welt“- Stand, an dem Patchwork und hausgemachte Leckereien verkauft werden. Der Erlös kommt der Tschernobyl-Hilfe zugute. Damit werden Kinder aus Weißrussland unterstützt, die einmal im Jahr zu Gast im Landkreis Harburg sind.

Weihnachtsmarkt - sie sind dabei!

Offensichtlich haben sich die Jesteburger sich nach ihrem Weihnachtsmarkt gesehnt: Jede Menge Vereine und Unternehmen wollen sich mit einem Stand beteiligen.
• Verein für Heimatpflege (Präsentation und Verkauf des neuen Jesteburger Ansichtskarten-Buches)
• Reit- und Fahrverein Nordheide (Schmalzgebäck, Vorführungen der Voltigier-Gruppe, Holzpferd und Überraschungen)
• Verein „Jugend aktiv“ (selbst gebastelter Weihnachtsschmuck, Kekse)
• Schulverein (Waffeln, Muffins)
• Grundschule (selbst gebastelter Weihnachtsschmuck)
• Forellenhof (Kerzen ziehen, selbst gebasteltes Spielzeug)
• Druckerei Peter (Jesteburg Edition)
Für Speisen und Getränke sorgen:
• VfL Jesteburg
• Jugendfeuerwehr
• Mobile Delicato
• Pizza Piccola
• Hubert Lewandowski
• GeWerbekreis Jesteburg


Weitere Lese-Empfehlungen:
Jesteburger Weihnachtsmarkt: Fleißige Helfer verbauten mehr als 1.000 Schrauben
Weihnachtsmarkt: Diese Jesteburg-Edition kommt den Kindern zugute
Eine persönliche Postkarte für jeden Jesteburger