Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt für Bossard abstimmen

mum. Jesteburg. Jetzt heißt es Abstimmen für die Kunststätte Bossard in Jesteburg-Lüllau. Das Gesamtkunstwerk ist für die Auszeichnung „Sehenswürdigkeit des Jahres 2013“ nominiert. Um bei der Wahl in die Endausscheidung zu kommen, benötigt der Bossard-Tempel jeden Unterstützer.
Die Teilnahme an der Wahl ist bis Montag, 8. April, ganz einfach per Mausklick möglich. Jeder Internet-Nutzer kann sogar drei Mal für die Kunststätte Bossard stimmen.
Hier sind die Links zu den einzelnen Umfragen:
• Auf der Homepage von visitatio.de (http://www.visitatio.de/Sehenswuerdigkeit-2013-Maerz-Abstimmung.html).
• Bei einer Online-Umfrage unter http://polls.tw/lps/p.
• Und wer ein Facebook-Konto hat, der kann Bossard auch hier unterstützen: https://www.facebook.com/visitatio.
• Die Wahl zur „Sehenswürdigkeit 2013“ ist eine gemeinsame Aktion von Tourismusverbänden, Touristeninformationen, Beherbergungsbetrieben und Visitatio.de. Insgesamt werden 52 Sehenswürdigkeiten aus allen Regionen Deutschlands vorgestellt. Jeweils am Monatsende wird ein Monatssieger ermittelt. Anfang 2014 ziehen dann alle Monatssieger in die Endausscheidung ein.
• Mehr Informationen zur Kunststätte gibt es im Internet unter www.bossard.de.