Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Keine "Möwenschiss-Musik" in Bendestorf: Geritt Hoss stellt Album "Notstrom" vor

Wann? 23.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Makens-Huus, Poststraße 4, 21227 Bendestorf DE
Geritt Hoss tritt mit seiner Band in Bendestorf auf (Foto: oh)
Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf. "Ich mache keine Möwenschiss-Musik", sagt der Hamburger Musiker Geritt Hoss. Mit seiner aktuellen CD "Notstrom" hat Hoss voriges Jahr bereits sein zweites Solo-Album vorgelegt und ist damit bei verschiedenen Radiosendern fest im Programm. Sein neustes Projekt sind plattdeutsche Songs, die er am Freitag, 23. Mai, ab 20 Uhr auf Einladung des Bürger- und Verkehrsvereins Bendestorf im "Makens Huus" (Poststraße 4) präsentieren wird.
"Mir ist es wichtig, das Image des Niederdeutschen aufzupolieren", sagt der Musiker. Er sehe sich ein wenig als Missionar und sei der festen Überzeugung, dass Musik ein Medium sein kann, um die Sprache eine Generation weiterzureichen. "Denn verstehen kann Platt hier doch jeder. Die Leute horchen aber definitiv genauer hin, wenn wir plattdeutsche Songs im Repertoire haben."
Auf der Bühne wird Hoss von Til Kasmann (Schlagzeug), Alexander Hopff (Hammond-Orgel) und Julia Stegk (Bass) begleitet. "Mit Band bekommen die Songs einen noch moderneren Charakter", ist der Sänger überzeugt. Die Vielseitigkeit der Band reiche von rockigen Akzenten über Radio-Pop bis hin zu Balladen.
• Der Eintritt kostet 15 Euro; Tickets gibt es bei Blumen Ritter in Bendestorf, an der Abendkasse sowie im Internet unter www.bvv-bendestorf.de.