Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Moment mal: Keine Lust auf Gott?

Nach Weihnachten ist die Kirche wieder leer.

Dies vorweg: Obwohl ich davon überzeugt bin, dass es Gott gibt, gehe ich nicht häufig in die Kirche. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Am Sonntag aber besuchte ich den Gottesdienst in meiner evangelisch-lutherischen Gemeinde - und war total erschrocken. Außer mir hatten es nur 13 weitere Erwachsene in das Gotteshaus geschafft. Dazu gesellten sich drei Konfirmanden, die ohnehin eine bestimme Anzahl an Gottesdiensten "sammeln" müssen. Das Durchschnittsalter lag bei gefühlten 75 Jahren.
Ich frage mich, wie kann es sein, dass die gleiche Kirche zu Heiligabend vier Mal in Folge "ausverkauft" ist und nicht einmal zwei Wochen später sich kaum ein Mensch dorthin verliert? Ich kann nicht beurteilen, ob es jeden Sonntag in meiner Gemeinde zu einem Gottesdienst "im kleinen Kreis" kommt. Ich kann nur sagen, dass ich es dem Prädikanten gegenüber unglaublich respektlos empfand. Ich bin sicher, dass er sich große Mühe bei der Vorbereitung des Gottesdienstes gegeben hat. Schade, dass dies nicht gewürdigt wurde. Ich zumindest habe aus dem Gottesdienst viel mitgenommen. Wie mag es wohl am Sonntag in den anderen Kirchen ausgesehen haben?
Sascha Mummenhoff