Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Doppelspitze am Kiekeberg

Carina Meyer wird neue Kaufmännische Geschäftsführerin im Freilichtmuseum (Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg)

Carina Meyer wird neue Kaufmännische Geschäftsführerin im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

(mum). Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg hat eine neue Kaufmännische Geschäftsführung: Carina Meyer (40) führt ab dem 1. Juni die Stiftung in der Doppelspitze mit Museumsdirektor Professor Dr. Rolf Wiese. Der Stiftungsrat sprach sich in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig für die Nachfolgerin aus.
Carina Meyer ist bestens bekannt: Seit 2010 arbeitet sie als Referentin des Vorstands und hatte zwischen 2010 und Mitte 2012 viele der kaufmännischen Bereiche in Vertretung übernommen. Die Kulturwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Museumsmanagement arbeitet seit Januar 2008 am Kiekeberg und ist mit allen Bereichen des kaufmännischen Geschäftsbetriebs vertraut. "Carina Meyer genießt durch die langjährige und enge Zusammenarbeit das Vertrauen des Stiftungsrats", sagt Stiftungsratsvorsitzende Heike Meyer. "Sie arbeitet professionell und umsetzungsorientiert und hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie die kaufmännischen Aufgaben gut ausfüllen kann." Schon jetzt verantwortet Carina Meyer die Bereiche Wohnheim Wennerstorf und Ehrenamt, kümmert sich um den Ausbau des Stiftungskapitals, Personalmanagement und Drittmittelakquise. "Carina Meyer bringt vielfältige Fachkenntnisse und viel Erfahrung in die neue Tätigkeit ein. Sie hat sich in ihrer Zeit im Freilichtmuseum unter anderem im Bereich Personalmanagement weitergebildet. Wir sind stolz auf eine starke interne Führungskraft“, so Museumsdirektor Rolf Wiese.
Meyer freut sich auf die neue Herausforderung: "Viele externe Partner kennen mich bereits aus Finanzierungs- oder Projektgesprächen. Das Freilichtmuseum, seine Außenstellen und das Wohnheim sind gut aufgestellt und zukunftsorientiert ausgerichtet. Wir sind mittendrin in neuen Projekten, etwa der Königsberger Straße. Und weitere werden folgen. Ich freue mich auf ein weiterhin bewegtes Museumsleben", sagt Carina Meyer. "In meiner neuen Position kann ich auf eine gut geführte Stiftung aufbauen und den Boden für weitere, spannende Projekte bereiten."
• Carina Meyer tritt die Nachfolge von Marc von Itter an, der zum 1. Juni Verwaltungsdirektor der Stiftung Historische Museen in Hamburg wird.