Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Wolfs-Richtlinie verabschiedet

Nutztierhalter können ab sofort Geld für den Wolfs-Abwehr beantragen (Foto: oh)
(mum). Das sind gute Nachrichten für Landwirte, beziehungsweise Nutztierhalter, die zuletzt aufgrund von Wolfs-Angriffen Tiere verloren haben. "Das Land Niedersachsen kommt künftig nicht mehr nur für Schäden auf, sondern fördert auch den Herdenschutz", sagte jetzt Staatssekretärin Almut Kottwitz.
Noch in diesem Jahr sollen Nutztierhalter Fördermittel für den Erwerb von Elektrozäunen und Zubehör für den vorbeugenden Schutz ihrer Herden vor Übergriffen durch Wölfe beantragen können. "Mit einer neuen Richtlinie wollen wir einen entscheidenden Beitrag zu einem möglichst konfliktarmen Nebeneinander von Wolf und Mensch leisten", so Kottwitz.