Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Quartett bittet zum Empfang: Traditionelles Neujahrstreffen mit Gottesdienst und Umtrunk

Wann? 19.01.2014 18:00 Uhr

Wo? Gemeindehaus, Lindenstraße 2, 21266 Jesteburg DE
So war es im vorigen Jahr: Zahlreiche Gäste nahmen am Jesteburger Neujahrsempfang teil
Jesteburg: Gemeindehaus | mum. Jesteburg. Neujahrsempfänge haben Tradition. In Jesteburg aber lädt gleich ein Quartett zu Gesprächen bei einem Glas Sekt ein. Diesmal sind Pastorin Ellen Kasper (St. Martins-Kirchengemeinde), Bürgermeister Udo Heitmann, Andreas Kroll (Vorsitzender des GeWerbekreises) und Torsten Lange (Präsident des Jesteburger Schützenvereins) für den Empfang am Sonntag, 19. Januar, verantwortlich.
Los geht es bereits um 17 Uhr mit einem „festlichen Epiphaniasgottesdienst“ in der St. Martins-Kirche. Im Anschluss - gegen 18 Uhr - beginnt der eigentliche Empfang im Gemeindehaus (Lindenstraße 2).
Ellen Kasper, Udo Heitmann, Andreas Kroll und Torsten Lange werden kurze Grußworte an die Gäste richten. Für die passende musikalische Begleitung sorgen Paul-Gerhard Schneider (Klavier) und Kathrin Schneider (Geige). Das letzte Wort hat Joska Pintschovius. „Wir möchten allen Verantwortlichen und Aktiven in den Bereichen Soziales, Kultur, Politik und Wirtschaft ein Forum für Begegnungen und Gespräche bieten“, sagt Pastorin Kasper. „Die Menschen sollen Gelegenheit bekommen, sich kennenzulernen und zu vernetzen.“ Vor allem aber möchte das Quartett sich bei allen bedanken, die zum Gemeinwohl betragen.
• Um die Organisation zu erleichtern, bitten die Veranstalter bis Dienstag, 7. Januar, um eine Anmeldung via E-Mail an kg.jesteburg@evlka.de.