Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

RT 130 Nordheide lädt zum "Trinken für den guten Zweck" ein

(mum). Premiere für die Mitglieder von Round Table (RT) 130 Nordheide: Erstmals wird der Service-Club während des Buchholzer Stadtfests (6. bis 8. September) mit einem Getränkewagen vertreten sein. Das Motto lautet: „Trinken für den guten Zweck“. Die Einnahmen sind für das Projekt „Fruchtalarm“ bestimmt.
Und darum geht es: „Fruchtalarm“ hilft krebskranken Kindern in ihrem tristen Krankenhausalltag. Gemeinsam mit dem „Fruchtalarm“-Team mixen die Kinder und Jugendlichen fruchtige - und selbstverständlich alkoholfreie - Cocktails an einer mobilen Bar, die direkt ans Krankenbett kommt. Doch es geht nicht nur primär um den Spaßfaktor: Durch die chemotherapeutische Behandlung verändert sich immer wieder der Geschmacks- und Geruchssinn der Kinder. Die so wichtige Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme ist dadurch erschwert. Oft lehnen die Kinder diese sogar vollständig ab.
„Fruchtalarm“ entstand vor dem Hintergrund der persönlichen Betroffenheit eines Bielefelder Elternpaares, das ein achtjähriges Kind durch eine unheilbare Krebserkrankung verlor. Besonders belastend auf der onkologischen Station eines Krankenhauses: Die vielen schwerstkranken Kinder; viele von ihnen mit minimalen Heilungschancen, und der häufig trostlose Alltag über Monate und manchmal auch Jahre hinweg. Einen Nachmittag in der Woche den Kindern mit einer Überraschung eine Freude machen, um zumindest für ein paar Stunden den bedrückenden Alltag vergessen zu lassen, das war und ist das Ziel von „Fruchtalarm“.
Seit Herbst 2010 wird „Fruchtalarm“ auf der onkologischen Station der Kinderklinik Bielefeld umgesetzt, seit 2012 zudem in der Uniklinik Münster und dem Johannes Wesling Klinikum Minden sowie seit 2013 an der Medizinischen Hochschule in Hannover. Die Tabler wollen „Fruchtalarm“ auch auf der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums in Hamburg-Eppendorf etablieren.
Bei der Aktion handelt es sich übrigens um eine doppelte Premiere, denn unterstützt werden die RT-Mitglieder erstmals von Lady Circle 9 Nordheide. Die Damen feierten erst kürzlich die Gründung ihres Service-Clubs.
Mehr "Fruchtalarm"-Informationen gibt es im Internet unter http://www.fruchtalarm.info/. Infos zu RT 130 finden Interessenten unter www.rt130.de.

Ein Lese-Tipp:
Round Table-Spende lässt Kinder jubeln

Ein unvergessliches Abenteuer

"Danke für diesen tollen Vormittag!"