Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sickermulden statt Bäume

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg erneuert ab Anfang August bis etwa Ende September den Gehweg in der Itzenbütteler Straße von der Bahnbrücke bis zur Einmündung Ginsterkamp. "Für die Maßnahme ist es erforderlich, einige Bäume zwischen Fahrbahn und Gehweg zu fällen, da dort Sickermulden für das Oberflächenwasser angelegt werden müssen", heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Aufgrund der Arbeiten kann es zu Behinderungen für Fußgänger und Radfahrer sowie für den Fahrzeugverkehr kommen.