Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trauer in Jesteburg: Christel Scharnewski ist tot

Christel Scharnewski († 61) (Foto: Archiv)
(cc). Sie war eine Kämpferin für die Wünsche und Bedürfnisse behinderter Menschen, eine engagierte Frau, die immer ein Vorbild bleibt – besonders als Mensch: Am Donnerstag der vergangenen Woche verstarb die Jesteburgerin Christel Scharnewski plötzlich und unerwartet im Alter von 61 Jahren.
Für Christel Scharnewski, die im 25. Jahr Vorsitzende des Vereins für Behinderte „Heide-Rolly-Treff“ war, und auch dem Jesteburger Seniorenbeirat angehörte, spielte ihr soziales Engagement immer eine große Rolle in ihrem Leben. Mit offenen und ehrlichen Worten stand sie den Menschen stets zur Seite. Auch nach ihrem vorzeitigen Eintritt ins Rentenalter war sie ihrem vorherigen Arbeitgeber, der Waldklinik Jesteburg, stundenweise als Schwesternhelferin verbunden.
Umso schwerer trifft ihr Verlust Freunde und Wegbegleiter, die um sie trauern. Christel Scharnewski hinterlässt einen erwachsenen Sohn.