Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vogeltafel im neuen Glanz

Freuen sich über die restaurierte Schautafel (v. li.): Carsten Keller, Jörn Bittkow, Gerd Koß, Birgitt Niefert, Helmut Lüllau und Hanne Ritter

Bendestorfer restaurieren altes Wahrzeichen.

mum. Bendestorf. Etwa 30 Jahre hat die Schautafel mit dem reetgedeckten Dach vor dem Bendestorfer Freibad den Witterungen getrotzt. Das blieb nicht ohne Folgen - zuletzt sah sie schon recht mitgenommen aus. Die Mitglieder des Bürger- und Kulturforums haben jetzt reagiert und restaurierten die Tafel, die über die heimische Vogelwelt informiert, in Eigenarbeit.
„Das war gar nicht so einfach“, sagt Helmut Lüllau, Vorstandsmitglied des Bürger- und Kulturforums. „Bis auf zwei Balken und kleinere Teile der Dachkonstruktion musste alles erneuert und genau eingepasst werden.“ Auch der Ersatz der Schautafel war nicht einfach, denn den Hersteller gibt es nicht mehr. Zudem werden die heutigen Tafeln in anderen Formaten gedruckt. Mit viel Recherche und Glück gelang es den Helfern, noch ein passendes Format zu beschaffen und in einem auswärtigen Fachbetrieb laminieren zu lassen.
Die handwerklichen Arbeiten führten außer Helmut Lüllau noch Jörn Bittkow und Gerd Koß aus. Hanne Ritter, eine geschickte Hobbymalerin, restaurierte den Schriftzug. „Die erneuerte Schautafel dient zwar sicherlich weniger der Information, aber sie ist eine optische Bereicherung des Platzes vor dem Schwimmbad“, so Lüllau. „Und dafür hat sich der Aufwand gelohnt.“
Die Volksbank Lüneburger Heide in Jesteburg erfuhr von dem Vorhaben und erklärte sich spontan bereit, die gesamten Materialkosten zu übernehmen.