Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer teil, gewinnt: St. Martins-Woche in Jesteburg

Dr. Hiska Karrasch-Bergander und Hans-Jürgen Meyer vom Förderkreis laden zur Aktionswoche "Wer teilt, gewinnt" ein (Foto: Förderkreis der St. Martins-Kirchengemeinde Jesteburg)
kb. Jesteburg. Unter dem Motto "Wer teilt, gewinnt" steht die Woche rund um den Martinstag am 11. November in Jesteburg. Vom 9. bis 15. November gibt es in vielen örtlichen Geschäften spezielle Angebote, mit denen der Förderkreis der St. Martins-Kirchengemeinde unterstützt wird. So geht zum Beispiel bei einer Autowäsche bei "Kuhn + Witte" ein Euro an den Förderkreis, der Dorfkrug am Mühlenteich spendet zehn Prozent vom Erlös jedes Kaffe- und Kuchengedecks und bei "Knackig-Frisch" gibt es leckere St. Martins-Äpfel, die Hälfte des Verkaufserlöses geht ebenfalls zugunsten der Kirche.
Der Förderkreis veranstaltet die Martinswoche bereits zum dritten Mal. "Die Kürzungen der Landeskirche führen leider dazu, dass die Kirchengemeinde immer stärker auf ehrenamtliches Engagement und Spenden angewiesen ist", sagt Dr. Hiska Karrasch-Bergander vom Förderkreis. Umso erfreulicher sei es, dass sich inzwischen viele Jesteburger Unternehmer gerne an der Aktion beteiligen. Doch bei der Martinswoche geht es nicht nur darum, Geld für den Förderkreis zu sammeln, der von seinen Spenden u.a. eine Viertelstelle des Diakons sowie zusätzliche Stunden der Küsterin und der Pfarrsekretärin finanziert. "Wir wollen mit dieser Aktion die Kirche stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken", so Förderkreis-Mitglied Hans-Jürgen Meyer.
• Alle Informationen zur Aktion finden sich auf einem Flyer, der in der Kirche und den teilnehmenden Geschäften ausliegt.
Den Abschluss der Woche bilden ein musikalischer Gottesdienst am Sonntag, 15. November, um 10 Uhr in der Kirche und ein Konzert mit dem "Piano Voce Duo" ebenfalls am Sonntag um 17 Uhr im Gemeindehaus der St. Martins-Kirchengemeinde. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.