Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Woche: 30 Gramm Ballaststoffe am Tag

(mum). 30 Gramm Ballaststoffe empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) als tägliches Minimum für Jugendliche und Erwachsene. Ballaststoffe sind Pflanzenfasern, die nicht oder nur teilweise verdaut werden können. Sie finden sich hauptsächlich in Vollkorngetreide, Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten. Ballaststoffreiche Lebensmittel bewirken einen langen Sättigungseffekt und erleichtern es somit, das Körpergewicht zu halten oder zu senken. Darüber hinaus regen sie die Darmtätigkeit an und fördern dadurch die Verdauung.
"Eine hohe Zufuhr von Ballaststoffen insgesamt und besonders von Vollkornprodukten als Ballaststoffquelle kann helfen, das Risiko für die Entstehung von Adipositas, Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit, Diabetes mellitus Typ 2, Darmkrebs sowie Fettstoffwechselstörungen zu senken", das teilt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit