Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Woche: 760.000 genetische Muster "gesichert"

(mum). 760.000 genetische Muster werden vom Globalen Treuhandfonds für Nutzpflanzenvielfalt (GTN) im ewigen Eis von Spitzbergen im Auftrag von Genbanken aus aller Welt tiefgekühlt gesichert. Damit unterstützt der Fonds, der im Januar 2013 seinen Sitz nach Bonn verlagerte, die dauerhafte Erhaltung pflanzengenetischer Ressourcen. Etwa 1.700 Genbanken in aller Welt, die insgesamt circa sieben Millionen Muster aufbewahren und regelmäßig anbauen, sind zur globalen Nahrungsmittelversorgung unverzichtbar. Allein in Deutschland werden gegenwärtig mehr als 170.000 Muster von Kultur- und Wildpflanzen in Genbanksammlungen und -netzwerken erhalten.
In den vergangenen 100 Jahren sind nach Angaben der UN‑Welternährungsorganisation (FAO) etwa drei Viertel aller Kulturpflanzen unwiederbringlich verloren gegangen.