Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwischenruf: Alte Zeiten, neue Geschichten

WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff
Neulich morgens im Kindergarten. Ich half meinem Sohn Ennis, die Hausschuhe anzuziehen, da sprach mich ein Vater an: „Hallo Sascha, lange nicht gesehen!“ Ich schaute hoch und sah meinen ehemaligen Klassenkameraden Eike, den ich vor mehr als 20 Jahren aus den Augen verloren habe.
Trotz Facebook und Xing haben wir seitdem keinen Kontakt gehabt. Dabei wohnt Eike seit ein paar Jahren nicht einmal fünf Minuten von mir entfernt, wie wir im Gespräch feststellten.
Mir gefällt die Vorstellung, dass unsere Kinder in den selben Kindergarten, vielleicht später sogar in die selbe Schule gehen werden - so wie wir früher. Und das 50 Kilometer von dort entfernt, wo ihre Eltern aufgewachsen sind.
Ich freue mich darauf, demnächst mit Eike ein Glas Wein zu trinken. Dabei werden wir über alte Zeiten sprechen und über die Streiche unserer Kinder lachen.
Die Welt ist ein Dorf - das gefällt mir manchmal sehr gut.
Sascha Mummenhoff