Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

10.000 Eure für das Umsetzen eines Verteilerkastens

Für das Umsetzen dieses Verteilerkastens zahlt Jesteburg fast 10.000 Euro
mum. Jesteburg. 10.000 Euro lässt sich die Gemeinde Jesteburg die Versetzung des Telekom-Verteilerkastens am Sandbarg (gegenbüber des chinesischen Restaurants) kosten. „An dieser Stelle ist der Gehweg ohnehin schon sehr schmal, so dass Familien mit Kinderwagen oder Personen mit Gehhilfe oder Rollstuhl teilweise auf die Fahrbahn ausweichen müssen“, heißt es im Beschluss, den der Gemeinderat jetzt absegnete. Daher sei ein Versetzen des Verteilerkastens auf dem benachbarten Parkplatz unabdingbar.
Interessant: Die teuerste Position auf der Rechnung sind die Arbeitsstunden der Telekom-Mitarbeiter. 60 Stunden á 68,75 Euro schlagen mit 4.125 Euro zu Buche.