Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jesteburg: Kunstpfad, Zuschüsse und Mulden

mum. Jesteburg. Wie könnte der Jesteburger Kunstpfad aussehen? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Gemeinderat am Mittwoch, 2. April, ab 19 Uhr im "Jesteburger Hof" (Kleckerwaldweg 1). Außerdem diskutieren die Politiker die Überarbeitung der Richtlinien für die Kunst- und Kulturförderung in der Gemeinde. Ursprünglich sollten, wie berichtet, bestimmte Vereine nach den Wünschen der CDU einen festen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro (Verein "Kunstwoche Jesteburg") erhalten. Die Verwaltungsvorlage sieht jetzt vor, dass alle Vereine und Institutionen sich jeweils um Zuschüsse bewerben müssen. Eine Unterschied würde dann nicht gemacht gemacht. Außerdem auf der Agenda: die Muldensanierung im Heidjerweg.