Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreisausschuss befürwortet knapp mehrheitlich eine Buslinie zwischen Buchholz und Bendestorf

bim. Buchholz/Jesteburg. Diese Abstimmung war denkbar knapp: Nach einer kritischen Diskussion stimmte jüngst der Kreisausschuss für Wirtschaft, Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und Tourismus mit sieben zu sechs Stimmen für die Einrichtung einer Buslinie zwischen Buchholz und Bendestorf zum Fahrplanwechsel 2017. Der ab 11. Dezember dieses Jahres gültige Fahrplan sieht werktags 15 und am Wochenende fünf Fahrtenpaare vor. Die Anschlüsse in Buchholz sind mit dem Stadtbus sowie mit dem metronom aus und nach Hamburg abgestimmt. Darüber hinaus wird in Buchholz das Sportzentrum am Holzweg mit der Innenstadt verbunden. Für die Bendestorfer Bürger ist Buchholz jetzt zwischen 6 und 9 Uhr sowie von 13 bis 19 Uhr im Stundentakt erreichbar.
Die Buslinie kostet 155.000 Euro jährlich. Davon werden die Gemeinde Bendestorf und die Stadt Buchholz jeweils 31.000 Euro zur Finanzierung der Linie beitragen, der Landkreis Harburg wird die verbleibenden 60 Prozent in Höhe von 93.000 Euro übernehmen, die gegebenenfalls über einen möglichen Nachtragsetat 2017 zur Verfügung gestellt werden sollen.