Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sylvia Bruns als Mitgliedermagnet der FDP

mum. Sahrendorf. Gut besucht war jetzt die Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Hanstedt in Sahrendorf. "Dies lag unter anderem an unserem Ehrengast", so Simon Thompson, Vorsitzender der Hanstedter FDP. Zu Gast im kleinen Heidedorf war Sylvia Bruns aus Hannover. Sie ist Mitglied des FDP-Landesvorstands und im Landtag Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion für Soziales, Gesundheit, Gleichstellung, Jugend und Bau. "Ihre Anwesenheit macht wieder einmal die gute Vernetzung der Hanstedter Liberalen mit dem Landesvorstand deutlich", sagt Thompson.
Bruns berichtete aus ihrer Landtagsarbeit und kritisierte dabei das Verhalten der rot-grünen Landesregierung, die schon mehrfach bei der zurückhaltenden Beantwortung von Anfragen durch den Staatsgerichtshof gerüffelt werden musste. "Andererseits ruhen notwendige Entscheidungen, weil diese zwischen den Koalitionspartnern im Koalitionspapier zwar vereinbart, dann aber wegen Uneinigkeit nicht erfolgen", so Bruns. Es dürfe auch der Personaletat nicht weiter aufgebläht werden. Es müsse eher weiter an einer Verringerung der Bürokratie gearbeitet werden.