Sascha Mummenhoff

AktuelleMeistgelesene
1 Bild

"Wer schützt unsere Frauen vor den Asylanten?"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.02.2013

Undeloher wehren sich gegen die Landkreis-Pläne für eine Asylbewerber-Unterkunft. mum. Undeloh. „Unsere Gäste wollen hier entspannen und nicht Dunkelhäutige oder Frauen mit Kopftuch sehen!“ - Undelohs Bürgermeister Albert Homann machte am Montagabend nicht einmal den Versuch, ausländerfeindliche Aussagen zu unterbinden. Selbst Sätze wie „Wer schützt unsere Frauen und Kinder vor den Asylanten?“ ließ Homann in einer...

2 Bilder

Armer Hund: Wer ist nur zu so etwas fähig?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.04.2013

Grausiger Fund am Rande des neuen Gewerbegebiets in Marxen: Spaziergänger Dirk Lindemann fand am Donnerstag in einer Senke einen toten Schäferhund. Der Vierbeiner wurde offensichtlich mit einer blauen Laufleine an zwei Bäume gebunden und dann seinem Schicksal überlassen. mum. Marxen. Dirk Lindemann war viele Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv: „Ich sah Schwerverletzte und musste Tote bergen“, sagt der Marxener....

2 Bilder

Niemand will „Hannibal“: Der Rottweiler aus Brackel wird bei Ebay per Kleinanzeige angeboten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.02.2014

Wenn Menschen versagen, ist das Tier der Leidtragende. Das wird gerade ganz besonders deutlich am Fall des Rottweilers „Hannibal“. Wie berichtet, hatte der Hund Mitte Januar eine Katze getötet und eine junge Frau in große Panik versetzt. Jetzt fanden WOCHENBLATT-Leser „Hannibal“ in einem Online-Portal, wo er für 250 Euro angeboten wird. mum. Brackel. „Die Situation ist wirklich schwierig“, sagt Sabine Rühsen. „Wir wissen...

2 Bilder

„Der Verkauf ist freiwillig!“ - Alida Gundlach sucht nach einem kleinen Haus in der Nordheide

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.08.2014

Bald heißt es Abschied nehmen! Alida Gundlach (71) möchte ihr großes Anwesen in Asendorf verkaufen. "Das hier ist für meinen Mann und mich einfach zu groß geworden", sagt sie im WOCHENBLATT-Gespräch. Fällt der beliebten TV-Moderatorin (unter anderem 220 Folgen der "NDR Talk Show", "Die aktuelle Schaubude") der Abschied nicht schwer? "Selbstverständlich!" Sie habe viele Bäume selbst gepflanzt, da sei dann auch etwas Wehmut...

7 Bilder

Großeinsatz in Handeloh-Inzmühlen: Mehr als 30 Menschen verletzt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.09.2015

Alles deutet auf eine Amphetaminvergiftung hin / Über 80 Rettungskräfte vor Ort mum/bim. Handeloh-Inzmühlen. Mysteriöser Großeinsatz in Handeloh-Inzmühlen am Freitagnachmittag! Derzeit müssen im Tagungszentrum "Tanzheimat Inzmühlen" mehr als 30 Gäste medizinisch versorgt werden. Über 80 Feuerwehrmänner und Rettungssanitäter aus den Landkreisen Harburg und Heidekreis sowie aus der Stadt Hamburg, dazu u.a. Notärzte sowie...

1 Bild

„Macht in Ihrer Stadt das Radfahren Spaß?“ - ADFC bittet um Hilfe für den Fahrradklima-Test

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.09.2014

(mum). „Macht in Ihrer Stadt das Radfahren Spaß?“, „Werden im Winter die Radwege geräumt?“, „Gibt es häufig Konflikte mit Fußgängern oder Autofahrern?“ - diese und andere Fragen stellt der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) jetzt im Fahrradklima-Test 2014. Bereits zum sechsten Mal findet die Umfrage statt - zuletzt 2012. „Wir wissen, dass die Menschen dort gern und viel Rad fahren, wo es sich sicher anfühlt“, sagt...

3 Bilder

Wolfsrudel durchstreift die Nordheide

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.11.2017

Wildkamera zeichnet zehn Tiere auf / Rehkitz in einem Wald bei Lüllau gerissen. mum. Hanstedt/Jesteburg. Innerhalb von wenigen Tagen erlebten gleich zwei Bürger Wölfe aus nächster Nähe. Während in Jesteburg-Lüllau ein gerissenes Rehkitz gefunden wurde, zeichnete in Hanstedt auf dem „Töps“ eine Wildkamera ein Rudel bestehend aus zehn Wölfen auf. „Meine Nachbarin hat beim abendlichen Spaziergang mit ihrem Hund in einem...

9 Bilder

Hollenstedt: Großfeuer bei Nordfrost richtet Schaden in Millionenhöhe an

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.06.2013

mum. Hollenstedt. Am späten Samstagnachmittag hat ein Großfeuer in einer Tiefkühlfirma in Hollenstedt einen der größten Feuerwehreinsätze des vergangenen Jahrzehnts im Landkreis Harburg ausgelöst. Mehr als 300 Feuerwehrmänner waren laut Kreispressesprecher Matthias Köhlbrandt in der Gewerbestraße in Hollenstedt im Einsatz, um eine brennende Lagerhalle zu löschen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Dach der etwa...

4 Bilder

Bluttat aus Eifersucht in Marxen: Bekannter Arzt schießt seiner Frau in den Kopf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.01.2014

Tödliches Eifersuchtsdrama auf einem Reiterhof: Hamburger Mediziner schießt seine Frau nieder und richtet sich dann selbst. mum/thl. Marxen. Eine dramatische Beziehungstat hat sich am Donnerstagnachmittag in Marxen (Samtgemeinde Hanstedt) auf dem Reiterhof Ernst ereignet. Der bekannte Hamburger Frauenarzt Professor Dr. Adolf G. (70) schoss laut Polizeibericht seiner Frau Andrea (40) mit einer Pistole in den Kopf und...

9 Bilder

"Wir wollen gar nicht heiraten!" - Jesteburger Paar gewinnt TV-Show "Vier Hochzeiten und eine Traumreise"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.07.2015

mum. Jesteburg. "Der zweite Versuch - jetzt wird alles besser" - mit diesem Motto sind Claudia (40) und Bernd Stutzenberger (49) aus Jesteburg bei der TV-Show "Vier Hochzeiten und eine Traumreise" auf VOX angetreten - und haben gewonnen. Zu sehen war dies in der vergangenen Woche. Freunde und Bekannte fieberten mit der Budnikowski-Mitarbeiterin und dem Sachbearbeiter eine Woche lang mit. Bei der Hochzeits-Dokumentation...

4 Bilder

Der lange Weg zurück ins Leben

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.12.2016

WOCHENBLATT-Austräger Eike (15) und Tjark (14) wollen Geld für schwerstkranke Mutter sammeln. (mum). Diese Geschichte geht unter die Haut: Familie Büttinghaus aus Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) lebt bis zum 28. März 2015 ein glückliches Familienleben. Silke (31) ist im achten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger, als sie morgens vor ihrem Mann Jörg (40) zusammenbricht. Sie kann weder Arme noch Beine spüren. Minuten...

2 Bilder

"CaféBook" ist Jesteburgs neues Kulturzentrum

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.01.2017

Lesungen, Live-Musik, Workshops - drei Journalistinnen schaffen neuen kulturellen Anlaufpunkt in Jesteburg. mum. Jesteburg. „Seit Jahren treibt uns die Idee an, im Landkreis einen Wohlfühlort zu schaffen. Ein gemütliches Café, in dem man abends auch was erleben kann. Nur die richtige Immobilie hat gefehlt“, erzählt Valerie Höhne. Bis die Journalistin aus Ehestorf im Sommer mit ihren Freundinnen Susanne Walsleben und...

6 Bilder

Familie Dierksen investiert 2,5 Millionen Euro in das "Sellhorn"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2017

Als ein „Zeichen für die Region“ sehen die Geschwister Sven und Nele Dierksen ihre Investition in Höhe von 2,5 Millionen Euro in das Restaurant und Hotel Sellhorn in Hanstedt. Bereits seit 1873 befindet sich das Haus in Familienbesitz. Die Geschwister sind „Chefs“ in der sechsten Generation. „Wir sind unseren Eltern dankbar, dass wir das Haus nach unseren Wünschen weiterentwickeln dürfen“, sagt Nele Dierksen. Unter anderem...

1 Bild

Wolfs-Familie im Landkreis Harburg gesichtet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.07.2014

Beim Naturschutzbund Deutschland wird man sich freuen: Auf rund 300 Wölfe schätzt man derzeit den Bestand in Niedersachsen. Jetzt streift offenbar eine Wolfs-Familie durch den Landkreis Harburg. Harald Stöver aus Schierhorn hat sie beobachtet und dem WOCHENBLATT ein Foto geschickt. mum. Jesteburg/Schierhorn. Das ist eine dicke Sensation! Ganz offensichtlich zieht eine Wolfs-Familie durch den Landkreis Harburg. Nachdem...

4 Bilder

„Wölfe wie jedes andere Wild jagen!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.04.2017

Zwischenfall im Naturschutzgebiet: Zwei Schafe innerhalb von 48 Stunden gerissen. (mum). „Meine Einstellung zum Wolf hat sich grundlegend geändert“, sagt Gabriele Lebermann. Innerhalb von zwei Tagen hat ein Wolf zwei ihrer Schafe gerissen. Eine Wildkamera dokumentiert den Biss. Dass sich die Wildtiere im Naturschutzgebiet aufhalten, störte die Hanstedterin bislang nicht. „Allerdings kommen die Wölfe immer näher an bewohnte...