Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ab in die Ferien - mit dem Landkreis Harburg!

Es geht an den Strand: Die Jugendpflege des Landkreises hat für die Sommerferien wieder spannende Reiseziele ausgesucht (Foto: Landkreis Harburg)
(mum). Damit auch in den nächsten Sommerferien keine Langeweile aufkommt, hat die Jugendpflege des Landkreises Harburg für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 17 Jahren wieder ein Programm aufgelegt mit attraktiven Freizeiten in Deutschland, Frankreich und Spanien.
Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre geht es nach Otterndorf an die Elbmündung, in den Harz oder an den Tegeler See am Rande Berlins. Nach Berlin fahren auch Jugendliche ab 14 Jahren, dazu gibt es Fahrten nach Frankreich und Spanien. Außerdem finden zwei deutsch-russische Jugendbegegnungen in der Otterndorfer Jugendherberge statt.
Bei den Fahrten nach Otterndorf und nach Berlin ist Badespaß garantiert, denn direkt an den Zeltplätzen befindet sich ein Badesee beziehungsweise der Tegeler See. Zudem werden zahlreiche Aktions- und Ausflugsangebote vorbereitet.
In Thale am Harz ist eine Jugendherberge Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise durch die Heimat von Hexen und Kobolden. Geplant sind zudem Ausflüge zu einer Sommerrodelbahn und in einen Kletterpark.
Sonne und Badespaß satt für 13- bis 15-Jährige gibt es in der Camarque am südfranzösischen Mittelmeer. 16- und 17-Jährige fahren nach Spanien in die Nähe von Barcelona, das sich auch für einen Besuch anbietet.
Die Sommerreisen dauern zwischen neun und 13 Tagen. Sie werden von einem Team ausgebildeter Betreuer geleitet. Eltern, die finanziell schlechter dastehen, können Zuschüsse für die Freizeiten ihrer Kinder erhalten.
• Weitere Informationen gibt es unter www.landkreis-harburg.de/ferienfreizeiten2015. Außerdem liegen Faltblätter in allen Gemeindeverwaltungen und Jugendzentren des Kreisgebietes aus.