Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ab in die Natur - Naturpark organisiert Schulausflüge

Der Verein „Naturpark Lüneburger Heide“ lädt Schulklassen zu zahlreichen Zielen in der Region ein (Foto: Naturpark Lüneburger Heide)
mum. Wilsede. Bereits im dritten Jahr in Folge lädt der Verein „Naturpark Lüneburger Heide“ alle Schulen der Landkreise Harburg, Lüneburg und dem Heidekreis zu einem Naturerlebnis in die Naturparkregion ein. Dabei lernen Schüler aller Klassenstufen die vielfältigen außerschulischen Lernorte kennen, mit denen der Verein als Bildungspartner kooperiert. Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen beiden Jahren konnte das Angebot auf mehr als 40 verschiedene Exkursionen erweitert werden und umfasst wieder zahlreiche Formate - von der Fledermaus-Nachtwanderung bis zur Kräuterküche.
Alle Anbieter und ihre Angebote sowie Informationen zu Buchung und Förderung sind auf der Internetseite des Naturparks zu finden. Ab sofort sind die Freifahrten zum gewünschten Klassenziel buchbar. Die Adresse lautet www.naturpark-klassenziel.de.
Ziel der Aktion „Klassenziel Naturpark“ ist es, junge Menschen für Themen ihrer natürlichen Umgebung zu sensibilisieren und ihnen gleichzeitig die ökologische, aber auch kulturelle Vielfalt der Lüneburger Heide zu vermitteln. Darüber hinaus trägt das Projekt zur Vernetzung regionaler Bildungsakteure bei und bietet damit den teilnehmenden Schulen die Möglichkeit, Kontakte „vor der eigenen Haustüre“ zu knüpfen.
Im ländlichen Raum der Naturparkregion sind Transportkosten meist der kritische Faktor für außerschulisches Lernen. Genau hier setzt die Förderung durch den Naturpark an: Jedes Klassenziel wird mit bis zu 300 Euro für Fahrten mit Bus und Bahn oder Fahrgemeinschaften unterstützt. Für fachkundige Führungen und Eintrittsgelder fällt indes wie im Vorjahr ein Beitrag von fünf Euro pro SchülerIn an, Lehrkräfte sind davon ausgenommen.
• Für weitere Fragen steht Projektkoordinator Simon Hagmann unter der Rufnummer 04171- 693 9786 zur Verfügung.