Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ampel-Anlage vier Monate außer Betrieb

mum. Jesteburg/Bendestorf. Ein Blitzeinschlag und seine Folgen: Die Ampel-Anlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf ist bereits seit Mitte Juni defekt - und das wird sich auf Sicht auch nicht ändern. „Die Reparatur wird vermutlich Mitte September erfolgen“, teilt Dirk Möller, Leitung Regionaler Geschäftsbereich Lüneburg für Straßenbau, auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit.
Ein Blitz sei zwar nur im nahen Umfeld der Steueranlage eingeschlagen, hätte aber für einen Totalschaden gesorgt. Im Zuge der Reparatur sollen dann auch gleich die Glühlampen gegen moderne LED-Leuchten ausgetauscht werden.
Und das dauert vier Monate? Möller: „Leider, denn die Arbeiten müssen ausgeschrieben werden, die Angebote geprüft und schließlich der Auftrag vergeben werden.“
Bleibt zu hoffen, dass die Autofahrer in den nächsten Wochen besonders aufmerksam an der Kreuzung sind.