Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bossards "kunterbunte Ausstellung"

Im Kinderatelier entstehen bunte Kunstwerke: Auch Fine greift gern zu Pinsel und Farbe (Foto: oh)
mum. Jesteburg-Lüllau. Sie haben gebastelt, gemalt, gezeichnet, mit Ton gestaltet und Mosaike gelegt - es sind kunterbunte Kunstwerke, die in den vergangenen Monaten im Kinderatelier der Kunststätte Bossard in Jesteburg-Lüllau entstanden. Immer dienstags und mittwochs können Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren verschiedene künstlerische Techniken erlernen und Materialien entdecken.
Die schönsten Bilder und Plastiken der jungen Kunstschaffenden sind nun im Zuge einer kleinen Ausstellung bis Samstag, 29. Juni, im Schweizer Schuppen an der Kunststätte Bossard (Bossardweg 95) zu sehen.
"Die kunterbunte Ausstellung" - so lautet das Motto der Schau, das die Kinder selbst für die Präsentation gewählt haben. In ihren Werken, die unter der Leitung des Künstlers und Kunstpädagogen Niko Wolf entstanden sind, zeigen die Jungen und Mädchen eigene Motive und Themen, die für sie von Aktualität und Bedeutung sind.
• Der Eintritt in die Kunststätte Bossard ist für alle Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Freundeskreises frei. Erwachsene zahlen sieben Euro.
• Mehr Informationen auch im Internet unter www.bossard.de.