Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das besondere Adventskonzert

Wann? 10.12.2017 20:00 Uhr

Wo? Heimathaus, Niedersachsenplatz, 21266 Jesteburg DE
Zu Gast in Jesteburg: das „Trio Arpeggione“ (Foto: Trio Arpeggione)
Jesteburg: Heimathaus |

„Podium“ holt „Trio Arpeggione“ nach Jesteburg.

mum. Jesteburg. Freunde klassischer Musik dürfen sich auf ein ganz besonderes Weihnachtskonzert freuen. Am Sonntag, 10. Dezember, tritt das „Trio Arpeggione“ auf Einladung des Jesteburger Podiums um 20 Uhr im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) auf. Das Ensemble ist in dieser Besetzung - Violine, Viola und Gitarre - eine ausgesprochene Rarität. Das Zusammenspiel der Violine mit ihrem hellen, glanzvollen Ton, der sanften Viola und der romantisch klingenden Gitarre lässt außergewöhnlich nuancenreiche und bezaubernde Klangfarben entstehen. Diese Trio-Besetzung war in der Wiener Klassik und in der Romantik des 19. Jahrhunderts so beliebt, dass viele Komponisten wunderschöne Werke für sie komponierten. Durch ihre unermüdlichen Nachforschungen und ihre künstlerische Tätigkeit haben Carlos Johnson (Violine, Peru),  Semjon Kalinowsky (Viola, Ukraine) und Andreas Schumann (Gitarre, Deutschland) zu einer Renaissance dieser zu Unrecht vergessenen Musik beigetragen. In Jesteburg präsentiert das Trio sein Programm „Viva Paganini“. Der Teufelsgeiger Niccolo Paganini steht für traumhaft schöne Klänge, sehr virtuos und damit spieltechnisch äußerst anspruchsvoll. Außerdem werden Werke von Spohr, Molino, Halverson und Lachner interpretiert
• Der Eintritt kostet 14 Euro. Tickets gibt es im Jesteburger Buchladen und in der Buchhandlung Slawski (Buchholz). Außerdem können Tickets bei „Podiums“-Vorsitzende Karin Neudert reserviert werden - via E-Mail an karin.neudert@ewe.net oder telefonisch unter 04183 - 9893254.