Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Senioren-Wohnsitz Bendestorf lädt zum "Nachmittag der offenen Tür"

Wohnen mit Service: Das Gebäudeensemble mit den 93 Wohneinheiten, den verglasten Wintergärten und dem parkähnlichen Garten erinnert an ein Hotel (Foto: Ettwig)
 
Seit zwei Generationen ein familiengeführtes Haus: Mutter Gisela Ewert und die Söhne Sven und Andras Ettwig (Foto: Ettwig)
Bendestorf: Senioren-Wohnsitz Bendestorf |

Am Samstag, 20. Juni von 15 bis 17 Uhr stellt sich die Wohnanlage vor

Den Herbst des Lebens selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu erleben und gleichzeitig - wenn nötig - auf ein Sicherheitsnetz und ein maßgeschneidertes Pflegedienstangebot zurückgreifen zu können, ist sicherlich der Wunsch der meisten Menschen.
Die Seniorenwohnanlage Bendesdorf, mitten im Grünen gelegen, bietet dieses Lebensmodell an.
Bendestorf gilt als einer der schönsten Orte im Einzugsbereich Hamburgs. Eingebettet in ein kleines Tal, begrenzt durch eine Hügelkette und das Landschaftschutzgebiet „Klecker Wald“ und Wiesenlandschaften an der Seeve, erinnert der Luftkurort an Urlaubsgebiete. Darüber hinaus gibt es hier vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie Praxen von Allgemeinmedizinern, einem Zahnarzt und diverser Therapeuten.
Die Appartements selbst sind ausgestattet mit einem modernen Notruf. Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind Mitarbeiter im Haus und reagieren schnell und kompetent auf die Wünsche der Bewohner.
Das Haus bietet ein vielseitiges Kultur- und Service-Angebot: bis zu zwanzig verschiedene Termine, vom Ausflug über Theaterbesuche oder Wanderungen, werden jeden Monat organisiert.
Während das eigene Appartement Ort des Rückzugs ist, bieten sich die Bibliothek, der Sport- und Medienraum sowie das Musikzimmer für gesellige Zusammentreffen an. Hier finden auch regelmäßig Vorträge, Lesungen, Filmvorführungen, Konzerte und Sportkurse statt. Beliebt ist auch der hauseigene Pool mit Sauna- und Wellnessbereich. Die eigene Küche offeriert ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Ein Nachmittag der offenen Tür

Am kommenden Samstag, 20. Juni, lädt der Senioren-Wohnsitz Bendestorf zu einem „Nachmittag der offenen Tür“.
In der Zeit von 15 bis 17 Uhr können Interessierte nicht nur die Wohnanlage, die verschiedenen Gesellschaftsräume und den parkähnlichen Garten besichtigen, es werden auch Führungen durch Wohnungen angeboten.
Für Kurzweil sorgt ein Pianist. Es werden Snacks und Süßigkeiten gereicht.

"Die beste Entscheidung meines Lebens"

Wolfgang Oesterling lebt mit seiner Frau Elke seit 1. August letzten Jahres in der Senioren-Wohnsitz Bendestorf.
„Das war die beste Entscheidung meines Lebens“, sagt der agile Senior, der am 24. Mai seinen 80sten Geburtstag feierte. Das Paar hat kurzerhand zwei Wohneinheiten zusammenlegen lasssen und genießt nun den Service und das Kulturangebot der Anlage. „Ich gehe gerne im hauseigenen Pool schwimmen und fahre mit dem Rad.“
Seine Frau Elke hat die geräumige Zwei-Zimmer-Wohnung geschmackvoll eingerichtet.
„Die Speisekarte des Restaurants bietet leckere und abwechsungsreiche Gerichte“, sagt Wolfgang Oesterling. „Die Dienstleistungen wie zum Beispiel der Reinigungsservice oder der Einkaufsdienst sind ein tolles Angebot. Und das hauseigene Schwimmbad ist toll. Wir genießen es, auf dem Balkon zu sitzen oder im Garten. Abends wird die große Eiche vor unserem Wohnzimmer beleuchtet, das ist ein herrlich-romantischer Anblick.“
· Senioren-Wohnsitz Bendestorf
Eichenort 6 - 12,
21227 Bendestorf
Tel.: 0 41 83 - 1 20