Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Cowboys kommen ins Dorf

Wann? 22.06.2018 20:00 Uhr

Wo? Naturbühne Jesteburg, Am Alten Moor, 21266 Jesteburg DE
Das Lagerfeuer brennt schon: Im Juni kommt Truck Stop wieder nach Jesteburg (Foto: Truck Stop)
Jesteburg: Naturbühne Jesteburg |

Truck Stop machen Station in Jesteburg / Jetzt noch schnell Karten für Weihnachten sichern.

mum. Jesteburg. Wenn das nicht noch ein heißer Tipp für ein Weihnachtsgeschenk ist: Truck Stop - die Country-Legende aus dem Norden - werden im kommenden Jahr wieder ein Open-Air-Konzert auf der „Naturbühne“ in Jesteburg geben. Und die Tickets sind ab sofort erhältlich.
Nach 45 Jahren und dem grandiosen Comeback 2015 zählt Truck Stop immer noch zu den absoluten Kultbands in Deutschland. Viele erinnern sich noch an das erfolgreiche Konzert 2016 auf der „Naturbühne“. Trotz Regens war die Stimmung gigantisch! Nun geht die Party in die Fortsetzung: Am Freitag, 22. Juni, treten die Cowboys ab 20 Uhr auf und zeigen, wie moderner Country-Sound heute klingt. Das Publikum darf sich auf rockige und emotionale Songs freuen, von frech bis nachdenklich. Die Band präsentiert einen Mix aus ihren aktuellen Alben „Made in Germany“ und „Männer sind so“ und beliebten Klassikern wie „Take it easy“, „Ich möchte so gern Dave Dudley hörn“ oder „Der wilde, wilde Westen“.
Außer Andreas Cisek (Gesang und Gitarre), stehen Wolfgang „Teddy“ Ibing (Schlagzeug), Knut Bewersdorff (Pedal Steel Guitar, Dobro, Gitarre und Gesang), Uwe Lost, (Bass, Akkordeon und Gesang), Chris Kaufmann (Lead-Gitarre) und Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo und Mandoline) auf der Bühne.
• Die Tickets gibt es im Vorverkauf bei der „Empore“ (Breite Straße 10 in Buchholz,  www.empore-buchholz.de) oder bei der Jesteburger Tourist-Info (Hauptstraße 24 in Jesteburg, www.jesteburg-touristik.de). Erwachsene zahlen 28,50 Euro; Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind mit 15,30 Euro dabei. Zudem gibt es Ermäßigungen für Menschen mit Behinderung.
• Mehr Informationen auch online unter www.truck-stop.de.