Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Doppelter Spaß bei „Hof & Gut“

Hoffest und Oktoberfest stehen in Jesteburg-Itzenbüttel bevor.

mum. Jesteburg. Zlatan Gavrilovic ist seit gut einem Jahr ist er Betriebsleiter des „Hof & Gut“-Restaurants in Jesteburg-Itzenbüttel (Itzenbütteler Sod 13). Sein wichtigstes Ziel ist es, ein perfekter Gastgeber zu sein. „Wer zu uns kommt, der soll sich rundum wohlfühlen“, sagt Gavrilovic. Aber ebenso wichtig ist ihm die Qualität der Speisen und Getränke, die er seinen Gästen täglich serviert. Im „Hof & Gut“-Restaurant kann man nicht nur gut essen, sondern auch feiern. Wer sich davon selbst ein Bild machen möchte, hat dazu in den nächsten Tagen gleich mehrfach Gelegenheit. Wichtigstes Ereignis ist das traditionelle Hoffest, zu dem Johanna Coleman und Axel Brauer zweimal im Jahr einladen. Das nächste Mal findet es am Dienstag, 3. Oktober, statt. Klein und Groß finden Abwechslung auf dem weitläufigen Hof-Areal. „Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass sich alle einbringen“, so Gavrilovic. „Wir sind eine große Familie und das spüren auch unsere Gäste.“ Und weil das Hoffest bereits seit zehn Jahren stattfindet, gibt es zwischen 11 und 12 Uhr sowie zwischen 17 und 18 Uhr jeweils ein Fass Freibier. Im Zuge des Hoffestes feiert auch die Pony-Reitschule auf „Hof & Gut“ mit Leiterin Anne Strufe zehnjähriges Bestehen.
Einen Tag zuvor lädt Gavrilovic zum Oktoberfest ein. Ein Top-DJ sorgt dafür, dass in allen Räumen bis in den frühen Morgen getanzt wird. Fass-Anstich und original bayerische Leckereien (Schweinshaxe, Weißwürstchen und Obatzter) machen den Abend perfekt.
• Weitere Infos unter www.hof-und-gut.de.