Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Durch den abendlichen Wildpark

Bevor es mit Laternen zur Gruselwanderung durch den Wildpark geht, versprüht Zauberhexe „Finsel“ noch ein wenig Magie (Foto: Wildpark/Thomas Ix)

Wildpark Lüneburger Heide lädt im Herbst zu zahlreichen Events ein.

mum. Hanstedt-Nindorf. Mit dem Herbst hat im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf die mystische Jahreszeit begonnen. Für alle Tierfreunde, die das Besondere suchen, sind die Abendwanderungen genau das richtige. Mit Fackeln ausgestattet geht es auf Entdeckungstour zu den nachtaktiven Tieren im Park, der in der Dunkelheit eine ganz eigene, spannende Atmosphäre entwickelt. Das ist ein Erlebnis für die ganze Familie und wird immer samstags an folgenden Terminen angeboten: 22. Oktober (18 Uhr) sowie am 5., 12. und 26. November (jeweils um 16.30 Uhr). Die Wanderungen dauern etwa zwei Stunden. Erwachsene zahlen elf Euro; Kinder sind mit neun Euro dabei (inklusive Glühwein oder Kinderpunsch).
Anmeldungen sind unter 04184 - 893915 erforderlich.
• Nicht weniger abenteuerlich geht es sonntags, 16. und 23. Oktober, zu. Jeweils von 13 bis 17 Uhr können sich Kinder unter dem Motto „Happy Halloween“ auf Kürbisschnitzen, Kinderschminken und magische Momente mit Zauberhexe Finsel freuen.
• Das Event-Highlight im Herbst steht auch ganz im Zeichen von Kürbis & Co.: Am Sonntag, 30. Oktober, steigt ab 13 Uhr das große Halloween-Familienfest. An diesem Tag werden die schönsten, gruseligsten und ausgefallensten Kunstwerke beim großen Kürbisschnitz-Wettbewerb prämiert. Kinder, die dazu auch noch in Halloween-Kostümen den Park besuchen, werden am Eingang mit einer süßen Überraschung begrüßt. Gegen 17.15 Uhr - bei Einbruch der Dunkelheit - brechen alle kleinen Hexen, Monster und Gespenster mit Laternen (bitte selbst mitbringen) zur Gruselwanderung durch den nächtlichen Wildpark auf. Im schummrigen Licht schaurig schön beleuchteter Kürbisse besuchen die Teilnehmer die Wildpark-Tiere. Der schöne Tag klingt dann am Lagerfeuer mit Stockbrot und einer Halloween-Geschichte aus.
• Noch bis Ende Oktober hat der Wildpark täglich von 8 bis 19 Uhr (Kassenschluss 17.30 Uhr) geöffnet. Ab dem 1. November gelten dann wieder die Winteröffnungszeiten von 9.30 bis 16.30 Uhr (Kassenschluss 15.30 Uhr).
• Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.wild-park.de.