Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Jahr bei den Samen in Nordnorwegen - Jörg Trobitzsch ist zu Gast im "Jesteburger Hof"

Wann? 20.01.2016 19:00 Uhr

Wo? Jesteburger Hof, Kleckerwaldweg 1, 21266 Jesteburg DE
Jörg Trobitzsch zeigt in Jesteburg beeindruckende Fotos aus dem Leben der Samen (Foto: Jörg Trobitzsch)
Jesteburg: Jesteburger Hof | mum. Jesteburg. Ein Termin für Kurzentschlossene: Der Nordlandspezialist, Buchautor und Fotograf Jörg Trobitzsch ist am heutigen Mittwoch, 20. Februar, zu Gast im Hotel "Jesteburger Hof" (Kleckerwaldweg 1). Auf Einladung der "LandFrauen" präsentiert er ab 19 Uhr den Bilder-Vortrag "Ein Jahr unter den Samen in Nordnorwegen".
Trobitzsch lebte von 1961 bis 1962 im nordnorwegischen Samendorf Kautokeino. Er gilt als Kenner ihrer Bewohner. Fasziniert vom einfachen Leben der Rentiersamen ließ sich der Buchholzer als Rentierhirten-Hilfskraft anheuern und begleitete Samen mit ihrer Herde auf der großen vierwöchigen Frühjahrswanderung. Da galt es an die 3.000 Rentiere von den Winterweiden der Finnmarken zu den 250 Kilometer entfernten Sommerweiden auf die Inseln vor der norwegischen Küste zu treiben. Dabei erlebte Trobitzsch hautnah, wenn man bei - 30 Grad das Feuerzelt aufschlagen muss, wenn Schneestürme ein Weiterkommen des Rentierzuges um Tage verzögern und wenn Rentiere eine zwei Kilometer breite Meerenge durchschwimmen müssen. Trobitzsch filmte, fotografierte und dokumentierte das Leben der Samen von vor 50 Jahren bis heute.