Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elefanten-Einsatz im Forst Rosengarten

Wann? 22.11.2014 16:00 Uhr

Wo? Makens-Huus, Poststraße 4, 21227 Bendestorf DE
Heute kaum vorstellbar: Im Zweiten Weltkrieg wurden Elefanten im Rosengarten Forst eingesetzt (Foto: oh)
Bendestorf: Makens-Huus |

Der Bendestorfer Heiner Braband stellt sein neues Postkartenalbum im „Makens Huus“ vor.

mum. Bendestorf. Elefanten im Rosengarten Forst? „Das hat es wirklich einmal gegeben“, weiß der Bendestorfer Heiner Braband. Wie so viele Hamburger Familien fanden auch die Dickhäuter aus Hagenbecks Tierpark vor den Bombardierungen während des Zweiten Weltkriegs Zuflucht im Landkreis Harburg. „Da damals jede Hilfe willkommen war, wurden die kräftigen Tiere manchmal als Traktor-Ersatz in der Landwirtschaft eingesetzt“, so Braband. Im Forst Rosengarten hätten sich die Elefanten ihre Kost und Logis durch das Schleppen von Baumstämmen für eine Sägerei verdient.
Es sind solche Geschichten, die Heiner Braband auf Einladung des Bendestorfer Bürger- und Verkehrsvereins am Samstag, 22. November, ab 16 Uhr im „Makens Huus“ (Poststraße 4) erzählt. Seit 1955 wohnt der leidenschaftliche Sammler von alten Bildern, Postkarten und Geschichten in Bendestorf. Braband hat als Ratsmitglied und engagierter Bürger die Entwicklung des kleinen Ortes miterlebt. Seine umfangreiche Sammlung umfasst mehr als 700 Dias und nahezu alle jemals erschienenen Postkarten aus den vergangenen 120 Jahren. Aus diesem Fundus hat Braband eine sehenswerte Auswahl getroffen und in einem neuen Postkartenalbum veröffentlicht. Bürgermeister Hans-Peter Brink wird das Album im Anschluss an den Vortrag vorstellen.
• Der Eintritt ist frei.