Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erst mächtig feilschen, dann Party feiern

Wann? 17.06.2017 09:00 Uhr

Wo? Heimathaus, Niedersachsenplatz, 21266 Jesteburg DE
Die Organisatoren des „Insel Flohmarkt Fests“ freuen sich auf die beliebte Veranstaltung (Foto: Joachim Meyer)
 
Die Gruppe „Pashflow“ mit der Sängerin Mary Pash tritt im Anschluss an den Flohmarkt auf. Der Eintritt ist frei (Foto: Joachim Meyer)
Jesteburg: Heimathaus |

Beliebtes Flohmarkt-Event findet bereits zum fünften Mal statt / Gratis-Konzert am Nachmittag.

mum. Jesteburg. In einem Punkt sind sich in Jesteburg alle einig: Das war genau die richtige Idee für eine neue Veranstaltung! Nach inzwischen vier erfolgreichen Jahren hat sich das „Insel Flohmarkt-Fest“ zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Klar, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Fortsetzung geben muss. Der Termin steht bereits seit vielen Wochen in den Kalendern der Schnäppchen-Jäger - am Samstag, 17. Juni, tobt mitten im kleinen Heidedorf wieder das Leben. Und nach dem großen Erfolg im Vorjahr findet auch diesmal wieder im Anschluss an den Flohmarkt ein Rock-Konzert statt. Die Gruppe „Pashflow“ tritt ab etwa 16 Uhr vor der „Alten Schmiede“ auf.
Ole Bernatzki (Ambulanter Hauspflege Dienst, AHD), Hauke Gilbert (Die Drogerie/Gilbert Studios), Tina Thiel (Die Weiberei) und Snezana Lesic-Maack (Mokkasin Café) sind inzwischen ein eingespieltes Team. Bereits zum fünften Mal laden sie zwischen 9 und 15 Uhr zu einem besonderen Event für die ganze Familie ein.
Und wie der Name „Insel Flohmarkt“ bereits vermuten lässt, hat sich das Quartett einen besonderen Ort ausgesucht: die Ortsmitte rund um die Verkehrs-
insel zwischen der Lindenstraße und der Hauptstraße. Die „Verkaufsfläche“ erstreckt sich vom AHD-Büro entlang der Hauptstraße bis zur „Alten Schmiede“. „An den Bereich angrenzende Flächen können mitbenutzt werden“, sagt Anja Räthke. Die Pflegedienstleiterin des AHD koordiniert die Veranstaltung. Außer auf den Flohmarkt können sich die Besucher auf Kaffee und Kuchen, Herzhaftes von „Mobile Delicato“, „Mädchengetränke“ und Bowle freuen. Der Nachwuchs der Freiwilligen Feierwehr Jesteburg übernimmt die Grillstation. Das Team ist besonders motiviert, denn den Überschuss dürfen die Mini-Blauröcke behalten. Auch der spezielle Verkaufsbereich für Kinder wird wieder eingerichtet. Die Flächen werden nicht beaufsichtigt.
Im Anschluss an den Flohmarkt wird gefeiert. Rund um die „Alte Schmiede“ (gegenüber der „Lisa-Kate“) findet ein Rock-Konzert statt. Ole Bernatzki hat die Band „Pashflow“ (www.pashflow.de) erneut verpflichtet. Die Band begeisterte unter anderem während der „Hamburg Harley Days“ oder beim Hittfelder Dorffest die Besucher. Sängerin Mary Pash und ihre Musiker spielen Songs von Legenden wie AC/DC und Guns’n’Roses. Aber auch Hits der Rolling Stones, Chuck Berry oder Aerosmith haben die fünf Freunde im Gepäck. Der Eintritt ist frei
• Für das Team der „Weiberei“ wird der 17. Juni noch aus einem anderen Grund besonders sein. Das Geschäft schließt nach dem Wochenende für immer.

Schnell noch einen Stand sichern

Schnäppchenjäger dürfte freuen, dass schon viele Jesteburger einen Flohmarktstand angemeldet haben. Und es ist nicht zu spät, mitzumachen. Es gibt noch ein paar „freie Ecken“. Wer seine eigenen Schätze verkaufen will, kann sich schnell eine Fläche reservieren. Die Standgebühr beträgt fünf Euro pro Meter. Kurzfristige Anmeldungen sind sogar am Samstag im „AHD“-Büro oder via E-Mail möglich. Die Adresse lautet flohmarkt@ahd-jesteburg.de. Im Büro erfahren die Teilnehmer am Samstag, wo sie einen Stand aufbauen können. Der Aufbau beginnt um 8 Uhr.

Kinderschminken für den guten Zweck

Das ist eine tolle Aktion! Das „Mobile Kleckshaus“ (www.kleckshaus.de) bietet Kinderschminken für einen guten Zweck an. Zwischen 11 und 14 Uhr haben Jungen und Mädchen die Möglichkeit, sich gegen eine Spende verwandeln zu lassen. Das Geld ist für den „Hof Kasa“ in Bispingen bestimmt. Die Einrichtung von Nadine Carstensen gibt Tieren wie Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Enten und Hühner ein liebevolles Zuhause. Verantwortlich für die Benefiz-Aktion ist Tina Täuberth.