Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster Einsatz für "BIWAPP"

Mit Flyern und Plakaten will der Landkreis Harburg auf die neue Bürger-Informations-und-Warn-App "BIWAPP" (Foto: Landkreis Harburg)

Kreisverwaltung wirbt mit Plakatkampagne für noch mehr Nutzer.

(mum). Schnelle und verlässliche Information im Ernstfall: Der Landkreis Harburg informiert seine Bevölkerung bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall seit Mai 2017 mit der Bürger-Informations-und Warn-App "BIWAPP". Während des schweren Gewittersturms Ende Juni hat die App nun ihre ersten Bewährungsproben bestanden. So konnten sich alle Nutzer über die integrierten Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes auf das Unwetter vorbereiten. Zudem informierte die Kreisverwaltung Pendler über die sturmbedingten Ausfälle auf den Metronom-Strecken durch den Landkreis. Um "BIWAPP" noch bekannter zu machen, bewirbt die Kreisverwaltung die App nun mit Plakaten und Flyern in den öffentlichen Gebäuden der kreisangehörigen Städte und Gemeinden.
"Seit der Einführung wurde 'BIWAPP' schon gut angenommen", sagt Sascha Westermann, der "BIWAPP" in der Abteilung Ordnung und Zivilschutz des Landkreises koordiniert. "Mit unserer Plakatkampagne in den Rathäusern, Schulen und Turnhallen vor Ort wollen wir nun noch mehr Bürger auf unser schnelles und zuverlässiges Informationsangebot aufmerksam machen."
Im Landkreis Harburg ist die kostenlose Bürger-Informations-und-Warn-App seit Anfang Mai 2017 für die Betriebssysteme Android, iOS, Windows 10 und Blackberry in den App-Stores verfügbar. Entwickelt wurde sie von der Marktplatz GmbH (Lüneburg). "BIWAPP"-Nutzer können individuell festlegen, über welche Themen sie informiert werden möchten. Neben Hochwasser und Feuer können das wie Ende Juni auch allgemeine Warnungen oder Schulausfälle sein“. Aktuelle Informationen und Katastrophenmeldungen werden für den gewählten Umkreis direkt auf das Smartphone geschickt. Sobald der Landkreis Harburg, die Einsatzleitstelle oder eine andere offiziell zuständige Institution eine Warnung oder Information bekannt gibt, leitet "BIWAPP" diese Info an die Nutzer weiter.
• Weitere Informationen finden Interessenten im Internet unter 
www.landkreis-harburg.de/biwapp oder www.biwapp.de/landkreis-harburg und in den gängigen App-Stores.