Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Es ist wieder Schützenfest in Jesteburg!

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Jesteburg zeigt sein „Grün-Weißes Gesicht“ und die Schützen marschieren gut gelaunt durch den Ort. Hier grüßt die Gewehrgruppe, nach Brauch geschmückt mit Eichenlaub an Hut und Lauf (Foto: Archiv)
 
Heimatpflege mit viel Sorgfalt und Hingabe: Die Fahnengruppe präsentiert die wertvollen und liebevoll gepflegten Exponate. Der Fahnenschlag und auch das Fahnenschwenken werden übrigens nach festgelegten Regeln durchgeführt, welche exakt in der Bundesfahnenschwenkerordnung festgelegt sind (Foto: SF Jesteburg)
 
So muss es sein: Der Spielmannszug des Jesteburger Schützenvereins sorgt traditionell für den richtigen Ton bei den Ummärschen (Foto: SF Jesteburg)
In den kommenden Tagen steht Jesteburg ganz im Zeichen des Schützenfests. Beeindruckende Umzüge mit schmissiger musikalischer Begleitung durch den vereinseigenen Spielmannszug, ein Festprogramm für die ganze Familie und natürlich die sportlichen Wettkämpfe um die neuen Würden prägen das Bild in dem idyllischen Ort an der Seeve an diesem Wochenende.
Die Reveille-Bläser fahren bereits am Freitag Mittag durch alle Ortsteile Jesteburgs und der Klang ihrer Jagdhörner verkündet allen Einwohnern den unmittelbar bevorstehenden Beginn der Feierlichkeiten, soll gleichzeitig auch eine herzliche Einladung an alle Nicht-Schützen sein, zur großen Sause auf dem zum Festplatz umgewandelten Parkplatz direkt vor dem Schwimmbad ein.
„Wir würden uns auch in diesem Jahr wieder ganz besonders über zahlreiche große und kleine Besucher am Sonntag freuen. Dieser Tag steht unter dem Motto ‚Familientag‘ mit Kinderschützenfest und Bürgerschießen“, sagt Sven Hatesuer, Vizepräsident des Jesteburger Schützenvereins. Jeder könne sich einmal beim Bürgerschießen unter der fachmännischen Anleitung der Schützen versuchen und so an diesem Tag ein wenig „Schützenluft“ schnuppern, so das langjährige Vereinsmitglied weiter.
Die Trainingszeiten für Gewehr-, Pistole und die der Damengruppe und weitere Informationen findet am auf der Homepage des Vereins unter www.jesteburger-sv.de
Am Freitag Abend marschieren die Schützen ab 21 Uhr ab dem Festplatz durch den Ort. Anschließend findet am Ehrenmal im Zentrum von Jesteburg jährlich die sogenannte „Große Feierstunde“ zu Ehren der scheidenden Majestät , dieses Mal für den noch amtierenden Schützenkönig Uwe Witte, statt. Ein Schauspiel, das es durchaus lohnt, besucht zu werden.
Höhepunkt des Jesteburger Schützenfests ist am Montag Abend die Proklamation des neuen Schützenkönigs, der in der Saison 2016/17 dann mit seiner Königin, den von ihm gewählten Adjutanten, seinem Vizekönig, der Damenkönigin und vielen anderen Würdenträgern den Schützenverein bei Veranstaltungen befreundeter Vereine oder dem Kreisball in Tostedt repräsentieren wird.

Das Programm:

Auch in diesem Jahr ist das Jesteburger Schützenhaus noch nicht fertig gestellt. „Der Bau geht gut voran, derzeit arbeiten wir an den Schießblenden im Kleinkaliber-Stand“, sagt Sven Hatesuer.
Geschossen wird in diesem Jahr noch einmal mit einem Luftgewehr auf einen kleineren Vogel, der statt 50 Meter nur 20 Meter entfernt ist. Das tut der Vorfreude bei den Jesteburger Schützen aber keinen Abbruch, sie freuen sich schon auf ein Fest für die ganze Familie:
Das Programm:
Freitag, 3. Juni:
7 Uhr Reveille – Aufruf zum Sammeln
18.30 Uhr Sammeln vor der Heimatscheune (Brückenstr.), Bewirtung durch das Lokal Destino
19.30 Uhr Antreten der Schützen vor der Heimatscheune ,Marsch zum Festplatz, gemeinsamer Festplatzbummel
21 Uhr Fackelumzug ab Festplatz durch den Ort
21.30 Uhr Feierstunde am Ehrenmal
22.30 Uhr Kommers bei S.M. Uwe Witte in seiner Königsburg
Sonnabend, 4. Juni:
13 Uhr Sammeln vor der Heimatscheune (Brückenstr.)
13.30 Uhr Marsch durch Jesteburg
14.30 Uhr Verpflichtung neuer Mitglieder, Beförderungen und Ehrungen
16.30 Uhr Marsch zum Festplatz
18:30 Uhr Die Schützen stechen auf dem Festplatz ein Fass an

Sonntag, 5. Juni :
7 Uhr Wecken der Schützen durch unsere Artillerie
14 Uhr Sammeln vor der Heimatscheune (Brückenstr.)
15 Uhr Abholung der Kinder und Eltern vor dem Stubbenhof
15.30 Uhr Kinderschützenfest mit Spielen, Kinder-Vogelschießen, Festplatzbesuch
15.30 Uhr Bürgerpokalschießen mit Lichtpunktgewehr
18 Uhr Proklamation Kinderschützenkönig/in und Proklamation Bürgerkönig/in
Montag, 6. Juni
7 Uhr Wecken der Schützen durch unsere Artillerie.
8.45 Uhr Sammeln der Schützen und Gastvereine vor der Heimatscheune (Brückenstr.)
9 Uhr Marsch durch Jesteburg
9.30 Uhr Empfang der Schützen und Gäste in der Königsburg bei S.M. Uwe Witte
12.45 Uhr Marsch zum Restaurant Hacienda
13.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Hacienda
15 Uhr Vogelschießen; Schießen um die Königswürde 2016/2017, Schießen auf die Ehrenscheibe des Königs
19.15 Uhr Antreten zur Proklamation
19.30 Uhr Proklamation des Schützenkönigs 2016/2017
20.00 Uhr Festball in der Hacienda

Grußwort des Präsidenten:

"Liebe Mitbürgerrinnen, liebe Mitbürger,
der Jesteburger Schützenverein von 1864 e.V. lädt Sie recht herzlich ein, gemeinsam mit uns ein paar fröhliche und nette Tage zu verbringen.
Der Festplatz mit Fahrgeschäften und Spielbuden befindet sich wie im letzten Jahr auf dem Parkplatz vor dem Jesteburger Freibad und dorthin laden wir Sie alle ein, um mit uns ein paar schöne Stunden zu verbringen. Zur Tradition gehört auch das Schießen mit der Kanone. Dadurch werden alle Jesteburger an einigen Tagen auf unser Fest aufmerksam gemacht und bei den Proklamationen am Sonntag und Montag wird zu Ehren der Gewinner Salut geschossen.
Dieses Jahr haben wir für Sie ein interessantes Programm zusammengestellt:
Am Freitagabend findet zum Auftakt, auf dem Niedersachsenplatz, der „Große Zapfenstreich“ statt, der durch unseren Spielmannszug und die Blaskapelle „Holsteiner Hornmusik“ begleitet wird.
Am Sonntag ist unser Kinderschützenfest der Höhepunkt für die Kleinen.
Für alle Erwachsenen ist unser provisorischer Schießstand in der „Hacienda“ geöffnet. Jeder volljährige Besucher hat die Möglichkeit, neuer Jesteburger Bürgerkönig oder Bürgerkönigin zu werden.
Am Montag würden wir Sie alle gerne zur Proklamation unseres neuen Schützenkönigs 2016/2017 gegen 19.30 Uhr auf dem Sportplatz vor der Naturbühne begrüßen.
Mein Dank gilt allen Helfern, die zum Gelingen unseres Schützen- und Volksfestes beitragen. Er gilt besonders den Sponsoren und Spendern, sowie wie der Freiwilligen Feuerwehr.
Ich wünsche Ihnen und uns ein schönes und sonniges Schützenfest 2016 und freue mich auf Ihren Besuch.
Ihr Torsten Lange"
Präsident Jesteburger Schützenverein von 1864 e.V.

Hier gibt es Verkehrsbehinderungen:

Freitag, 3. Juni
Ab 19.30 Uhr: Brückenstraße (höhe Destino / Budni) über Lüllauer Straße, Brückenstraße, Schützenstraße bis Festplatz (Am alten Moor)
Ab 21 Uhr: Festplatz (Am alten Moor) über Schützenstraße, Brückenstraße, Hauptstraße, Niedersachsenplatz, Hauptstraße, Harburger Straße bis Bahnbrücke, Hauptstraße bis Zum Spritzenhaus. Während der Feierstunde wird die Hauptstraße zwischen Abzweig Sandbarg und Abzweig Seevestraße voll gesperrt (Ende circa 22.30 Uhr).
Samstag, 4. Juni
Ab 13.30 Uhr: Brückenstraße (höhe Destino / Budni) über Hauptstraße, Harburger Straße bis Bahnbrücke, Hauptstraße bis Zum Spritzenhaus
Ab 16.30 Uhr: Zum Spritzenhaus über Hauptstraße, Brückenstraße, Schützenstraße bis Festplatz (Am alten Moor)
Sonntag, 5. Juni
Ab 14.45 Uhr: Brückenstraße (höhe Destino / Budni) über Brückenstraße, Schützenstraße bis Festplatz (Am alten Moor)
Montag, 6. Juni
Ab 9.00 Uhr: Brückenstraße (höhe Destino / Budni) über Brückenstraße, Hauptstraße, Harburger Straße bis Bahnbrücke, Hauptstraße bis Zum Spritzenhaus
Ab 12.45 Uhr: Zum Spritzenhaus über Hauptstraße, Brückenstraße, Schützenstraße bis Festplatz (Am alten Moor)