Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Gartenlust und Kunstvergnügen“ bei Bossard

mum. Jesteburg. Naturprodukte, Inspirationen und Kunst für den Garten - die Kunststätte Bossard (Bossardweg 95) steht am Pfingstwochenende, 19. und 20. Mai, im Zeichen von „Gartenlust und Kunstvergnügen“. Passend zur internationalen Gartenschau in Hamburg, zu deren Partnerprojekten auch die Kunststätte gehört, präsentieren sich in der großen Außenanlage des Museums verschiedene Aussteller. Junge Museumsbesucher können im kostenlosen Kinderatelier, das dieses Mal im Klostergarten angeboten wird, künstlerisch die Natur entdecken.
Das Programm für beide Tage:
10 bis 18 Uhr: Kunstvolles Markttreiben
11 Uhr: Allgemeine Führung
11 bis 18 Uhr: Kinderatelier im Klostergarten: „Ein Kunstwerk, das duftet“
12 Uhr: Vortrag mit bunten Kostproben: „Vegane Rohköstlichkeiten“ aus Wildkräutern
13 Uhr: Konzert im Kunsttempel – Dylan Vaughn: Meisterwerke der Gitarrenmusik
14.30 Uhr: Sonderführung zur Restaurierung des „Zweiten Tempelzyklus“
15.30 Uhr: „Eine Vergangenheit, die es nie gab“ ­- Einführung in die Hintergründe des Steampunk-Designs
16 Uhr: Führung durch die Gartenanlage der Kunststätte Bossard.
• Der Eintritt kostet acht Euro; ermäßigt vier Euro. Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.