Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

IHK vermittelt Praktika für Flüchtlinge

(mum). In der IHK-Lehrstellenbörse können Unternehmen jetzt auch gezielt Praktika für Flüchtlinge anbieten. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hin. Für die regionale Suche sind unter www.ihk-lehrstellenbörse.de Ort und Postleitzahl sowie das Merkmal "mit ausländischem Abschluss" einzugeben.
Insgesamt umfasst die IHK-Lehrstellen- und Praktikumsbörse zurzeit 71 freie Praktikums- und 365 Ausbildungsplätze im IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg - mehr als 100 davon richten sich insbesondere auch an Flüchtlinge. Unternehmen, die einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz anbieten möchten, können sich bei IHK-Ausbildungskoordinatorin Kirsten Deising melden. Sie ist auch die richtige Ansprechpartnerin, wenn es um Praktika für Flüchtlinge geht. Deising ist unter der Rufnummer 04131 - 742132 oder via E-Mail an deising@lueneburg.ihk.de zu erreichen.