Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Jesteburg goes Country" geht in die zweite Runde

Wann? 03.05.2014 19:00 Uhr

Wo? Naturbühne Jesteburg, Am Alten Moor, 21266 Jesteburg DE
Freuen sich auf das Auftaktkonzert in Jesteburg (v. li.): Musiker Nils Tuxen ("Third Coast") sowie Heinz-Günter Middeldorf und Bernd Jost (Verein "Naturbühne Jesteburg")
Jesteburg: Naturbühne Jesteburg | "Third Coast" kommen zur Saison-Eröffnung der "Naturbühne" / Karten ab sofort erhältlich.

mum. Jesteburg. "Jesteburg goes Country" - unter diesem Motto eröffnet der Verein "Naturbühne Jesteburg" auch dieses Jahr die Saison. "Naturbühnen"-Initiator Bernd Jost hat für das Konzert am Samstag, 3. Mai, kräftig die Werbetrommel gerührt und mit "Third Coast" echte Top-Musiker verpflichtet. "Die Band ist ein Garant für beste Musik", ist sich Jost sicher.
"Third Coast" - das sind neun Musiker, die im Landkreis Harburg ihre Heimat gefunden und jahrzehntelange Erfahrungen bei Live-Auftritten und Studio-Aufnahmen auf der ganzen Welt gesammelt haben. Die Konzert-Besucher können sich auf moderne und klassische Countrysongs, Oldies, Instrumentals und Eigenkompositionen freuen.
Bandleader von "Third Coast" ist Nils Tuxen (Pedal Steel Guitar). Der gebürtige Däne gewann als Musiker, Komponist und Autor bereits zahlreiche Preise. "Für mich zählt immer nur das gute Gefühl in dem Augenblick, in dem ich Musik mache", verrät er sein Erfolgsrezept. Egal, ob durch Fingerakrobatik oder Schmusetöne, Tuxen trifft die richtigen Töne. Er beherrscht die Pedal Steel Guitar wie kaum ein anderer. Da er aber auch nahezu jedes andere Instrument spielt, ist der Maschener einer der gefragtesten Live- und Studiomusiker.
Mit dabei ist auch Florian Lost (Schlagzeug und Gesang). Dem "Youngster" der Band liegt die Country-Musik im Blut. Sein Vater Uwe ist Bassist bei "Truck Stop" - übrigens spielt er am Samstag an der Seite seines Sohnes. Mit von der Partie ist zudem Jürgen Scholz. Er spielt und singt in der Band von Klaus Lage und arbeitete unter anderem als Songwriter für Jule Neigel, "Cultured Pearls", Udo Lindenberg und "Orange Blue".
• Die Tickets kosten im Vorverkauf zehn Euro; an der Abendkasse werden zwölf Euro fällig. Karten gibt es beim Verkehrsverein Jesteburg (Hauptstraße 66) sowie im Veranstaltungszentrum "Empore" in Buchholz (Breite Straße 10).
• Mehr Infos zur "Naturbühne" gibt es unter www.naturbuehne-jesteburg.de.