Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jesteburg-Lüllau: Zu Gast im Kunsttempel

mum. Jesteburg. In der Abgeschiedenheit der Lüneburger Nordheide verwirklichte das Künstlerehepaar Bossard seinen Traum von der Einheit von Leben und Kunst. Über vier Jahrzehnte hinweg entstand das wohl außergewöhnlichste Gesamtkunstwerk Europas mit Wohn- und Atelieranlagen, Kunsttempel und einer einmaligen Parklandschaft. Interessenten haben die Möglichkeit, im Zuge einer 90-minütigen Führung die Kunststätte in Jesteburg-Lüllau (Bossardweg 95) zu entdecken. Folgende Termine stehen zur Auswahl: jeweils Sonntag, 17. und 24. November, ab 14.30 Uhr. Die Teilnahme kostet drei Euro (zuzüglich des normalen Eintrittspreises). Anmeldungen sind unter der Rufnummer 0 41 83 - 51 12 möglich.
• Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.bossard.de.